checkAd

Pino Küche: Qualitätsküchen zum günstigen Preis

Eine gute Einbauküche muss kein Vermögen kosten: Für die bezahlbare Pino Küche sprechen moderate Preise und eine große Möbelauswahl. Das Unternehmen Pino Küchen GmbH und seine aktuellen Küchenserien im Überblick.

pino küche
Foto: © Alfred Heiler / http://www.pixelio.de

Im Einrichtungs- und Küchenfachhandel präsentiert sich eine große Auswahl an hochwertigen Einbauküchen aller Designvarianten. Eine Einbauküche soll längst nicht mehr nur zweckdienlich sein, sondern sich auch in das Gestaltungskonzept der Wohnung integrieren. Im Trend liegen hier offene Wohnkonzepte mit Kochecke, wobei die Einbauküche sich nicht mehr in einem separaten Raum versteckt, sondern mit dem Wohnbereich ein gestalterisches Gesamtkonzept bildet. Hochwertige Einbauküchen mit modernen Elektrogeräten sind oft im fünfstelligen Preissegment angesiedelt – nur wenige Hersteller wie Pino bieten Qualitätsmöbel aus Deutschland zum bezahlbaren Preis.

Die Pino Küchen GmbH ist eine Tochter der ALNO-Gruppe und wurde 1994 in Klieken gegründet. Der Ortsteil Klieken gehört zu Coswig in Sachsen-Anhalt. ALNO ist einer der weltweit größten Küchenhersteller und beherbergt unter seinem Dach neben Pino auch die Marken Impuls und Wellmann. Pino Küchen sind hierbei im unteren Preissegment angesiedelt. Ebenso wie ALNO führt auch Pino verschiedene Linien wie Home, Lifestyle und Country. Mit der Marke Pino deckt ALNO das Segment der preisgünstigen Einstiegsküchen ab. Das Küchenmöbelangebot von Pino überzeugt dabei mit einer guten Qualität, durchdachten Extras und modernen Fronten, die sich stets am Zeitgeschmack orientieren. Aktuell sind bei vielen Käufern besonders Hochglanzfronten gefragt, die aus jeder Küche ein gestalterisches Highlight mit zweckmäßigen Eigenschaften machen.

Wer sich für eine Pino Küche entscheidet, sucht ein modernes Küchendesign, das allerdings auf Elemente wie grifflose Türen verzichtet. Neben Küchen mit Hochglanzfronten bietet Pino auch verschiedene Uni-Dekore in angesagten Trendfarben wie Apfelgrün und Grau an. Die Produktpalette wird durch Einbauküchen mit Holzdekor abgerundet. Wie alle Hersteller hat auch Pino sein Sortiment auf kombinierbare Fronten, Korpusdekore, Griffe und Arbeitsplatten ausgerichtet. Eine Pino Küche kann im Küchenstudio individuell geplant werden und ist damit sowohl als Küchenzeile und Küche in U-Form realisierbar. Im Trend liegen heute Einbauküchen mit Tresen, der auch als Bar und Tisch genutzt werden kann.

Inhalt

Rubriken