DAX-0,09 % EUR/USD-0,26 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+0,89 %

Sichere kabellose LED Weihnachtsbaumbeleuchtung

Wer keine Lust mehr hat, jedes Jahr die Weihnachtslichter sortieren zu müssen, für den ist eine kabellose LED Weihnachtsbaumbeleuchtung die richtige Wahl. Da sie keine Kabel hat, ist sie auch besonders sicher.

kabellose led weihnachtsbaumbeleuchtung
Foto: © Simone Lademann / http://www.pixelio.de

Ein Weihnachtsbaum ohne Lichter ist unvorstellbar. Doch jedes Jahr aufs Neue muss man sich mit kaputten Birnen und verknoteten Kabeln herumschlagen. Dabei muss das nicht sein. Denn mittlerweile gibt es auch Lichterketten, die ganz ohne Kabel funktionieren. Man muss sie weder auseinandersortieren, noch mühsam um den Weihnachtsbaum wickeln. Gleichzeitig wird verhindert, dass man über herumliegende Kabel stolpert, Wasser für den Baum einen Kurzschluss verursacht oder eines der Haustiere die Stromzufuhr anknabbert. Denn kabellose LED Weihnachtsbaumbeleuchtung arbeitet mit Batterien und Fernbedienung. In jede einzelne Kerze wird eine Batterie eingesetzt. Mithilfe der Fernbedienung kann man dann den ganzen Baum ein- oder ausschalten. Funktioniert eine Kerze nicht mehr, kann man die Birne oder die Batterie ganz einfach auswechseln, ohne dass die ganze Kette nicht mehr funktioniert. Da LED Birnen als besonders energiesparend gelten, kann man sich auch über eine lange Haltbarkeit und einen sehr geringen Stromverbrauch freuen.

Kabellose LED Weihnachtsbaumbeleuchtung ist mittlerweile überall im Handel erhältlich. Ob Onlineshop oder Kaufhaus - diese Art der Beleuchtung wird immer gefragter und ist deshalb auch in immer größeren Variationen erhältlich. Wenn man solche Kerzen kauft, sollte man allerdings vorher überprüfen, ob die benötigten Batterien bereits im Lieferumfang enthalten sind. Im Zweifelsfall sollte man diese rechtzeitig zusätzlich kaufen. In jeder Packung der Kerzen ist in der Regel auch eine Fernbedienung enthalten, sodass man diese nicht einzeln kaufen muss. Kauft man mehrere Packungen, hat man auch mehrere Fernbedienungen. Zum Betrieb der Lichter reicht eine vollkommen aus, da für gewöhnlich alle Kerzen auf das Signal der Fernbedienung reagieren. Die überzähligen Fernbedienungen für die Lichterkette sollte man gut weglegen. So hat man gleich einen Ersatz, wenn die eigentliche Fernbedienung einmal defekt ist oder verloren gegangen ist. So kann man sich sicher sein, dass auch beim nächsten Weihnachtsfest nichts mit dem Baum daneben geht. Damit ist ein entspanntes und stressfreies Fest garantiert.