DAX-0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,24 %

Wertvolle Edelmetalle: Wer bietet einen Goldankauf an?

Zahngold, Schmuck und Münzen aus Gold sind viel Geld wert und können beim Goldankauf lukrativ veräußert werden. Welche Händler Gold ankaufen und wo man dabei die besten Preise für sein wertvolles Gold bekommt.

Gold ist krisensicher und übersteht garantiert alle Turbulenzen auf den Finanzmärkten. Das wertvolle Edelmetall Gold kommt in Deutschland nur in kleinsten Mengen vor. Der intensivste Goldabbau wird derzeit in Südafrika, den USA, Australien und Russland betrieben. [url=http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/Gold]Gold[/url] wird bereits seit vielen Jahrtausenden als Zahlungsmittel und Körperschmuck genutzt. Fast jeder hat Gold zu Hause, ein wertvolles Schmuckstück aus Gold im Handel erworben oder nutzt das Edelmetall vielleicht sogar als krisenstabile Anlagemöglichkeit. Anlagen in Gold gelten wegen des kontinuierlich steigenden Goldpreises als äußert sicher. Nur Zinsen gibt es natürlich nicht.

Wer Gold verkaufen möchte, sollte sich zunächst über den aktuellen Goldpreis informieren. Der Goldpreis stellt seit dem 18. Jahrhundert das wichtigste Bewertungskriterium für den Goldverkauf und –Ankauf dar. Im Jahr 2008 konnte der Goldpreis erstmals die 1.000 Dollar-Marke für eine Unze knacken. Die Hälfte des Goldes, das sich aktuell im Umlauf befindet, ist in Form von Schmuck verarbeitet.

Beim Goldankauf können Gold und Edelmetalle aller Art veräußert werden. Entgegen genommen wird Gold als Goldmünze oder Barren, sowie natürlich als Goldschmuck. Schmuck aus Gold sollte Legierungen von 333 bis 999 aufweisen. Der jeweilige Feingehalt ist jeweils im Schmuckstück eingeprägt. Der Goldankauf nimmt auch wertvollen Goldschmuck mit Diamanten oder Brillanten. Im Prinzip lässt sich jedes Schmuckstück aus Gold, auch abgenutzte Ringe oder Ketten, vergleichbar lukrativ veräußern.

Zu den Klassikern beim Goldankauf zählt auch das Zahngold. Aufgekauft werden komplette Goldzähne, Kronen, Zahnfüllungen aus Gold und Zahnersatz, in dem Gold verarbeitet wurde. Die moderne Zahnmedizin verwendet heute wegen des unübertroffenen Härtegrades Goldlegierungen. Besonders in Russland sind zudem noch immer Goldzähne verbreitet, die manchmal sogar gesunde Zähne ersetzen. Auch Bruchgold kann verkauft werden – hierbei handelt es sich um defekten Schmuck oder Teile von ehemaligen Goldartikeln. Der Goldankauf nimmt den Klassiker Gelbgold, aber auch Weißgold, Rotgold und grünes Gold entgegen.

Die besten Goldpreise gibt es traditionell beim seriösen Goldankauf und Edelmetallhandel. Bei Juwelieren werden meist nicht die besten Preise erzielt. Große Goldmengen nehmen auch Bankenhäuser gern entgegen.