DAX+1,94 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+1,35 %

Provisionsfreie Immobilienangebote online suchen

Das Internet ist ein geeignetes Medium für die Suche nach einer Immobilie. Viele potenzielle Mieter oder Käufer interessieren sich vor allem für Angebote, bei denen keine Provision gezahlt werden muss.

Bei der Suche nach Immobilien ist das Internet für viele Menschen ein wichtiges Hilfsmittel. Im Laufe der letzten Jahre sind Internetplattformen, auf denen Immobilienbesitzer ihre Häuser und Wohnungen anbieten, kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile haben sich zahlreiche Portale etablieren können und sie werden täglich von Tausenden Usern genutzt. Auf ihnen findet man Immobilien aller Art in Deutschland und oftmals auch Rubriken, in denen Objekte im Ausland präsentiert werden.

Dank Internet übernehmen immer mehr Eigentümer die Vermarktung ihrer Immobilie selbst. Heutzutage ist es nicht mehr notwendig, in zahlreichen regionalen oder überregionalen Zeitungen über einen längeren Zeitraum Anzeigen zu schalten, sondern es ist ausreichend, wenn man in einem der renommierten Portale eine Anzeige aufgibt. Die Buchung des Inserates kann problemlos verlängert werden, bis man einen passenden Käufer oder Mieter für das Objekt gefunden hat. Durch die Vernetzungen der Online-Angebote untereinander ist sichergestellt, dass zahlreiche User bei einem entsprechenden Suchlauf auf die Anzeige aufmerksam werden. Die Kommunikation mit den Interessenten bis zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins lässt sich in der Regel online abwickeln.

Auch für die potenziellen Immobilienkäufer sind die Online-Angebote von Privatleuten von Interesse, da bei diesen Offerten keine Provisionen anfallen. Übernimmt ein Immobilienmakler den Verkauf oder die Vermietung einer Immobilie, stellt er in der Regel dem neuen Besitzer oder Mieter seine Dienstleistungen in Form einer Provision in Rechnung. Deren Höhe ist in vielen Fällen vom Verkehrswert des vermittelten Objekts abhängig. Beim Verkauf einer Immobilie beträgt die Courtage ca. 7,5 Prozent, wird eine Mietwohnung vermittelt, verlangt der Immobilienmakler in der Regel einen Betrag in der Höhe von zwei oder drei Monatsmieten als Provision. Die Suche nach provisionsfreien Immobilienangeboten ist also eine geeignete Möglichkeit, die Kosten zu reduzieren. Vor allem bei der Anschaffung hochwertiger Objekte kann es sich bei der Maklerprovision um hohe Summen handeln.