checkAd

Datensicherung auf DVD – eine unkomplizierte Variante

Die Datensicherung auf DVD ist wohl die sicherste Variante, die Daten, die sich auf einer Festplatte befinden, vor dem totalen Verlust zu schützen.

Wer täglich mit dem Computer arbeitet und Daten auf der Festplatte abspeichert, der sollte rechtzeitig auch für den Fall vorsorgen, dass die Daten durch einen Defekt der Platte verloren gehen könnten. Immer wieder werden Dokumente und Dateien auf der Festplatte abgelegt und kein Gedanke daran verschwendet, dass auch ein PC nur ein technisches Gerät ist, das einmal einem Defekt unterliegen kann. Tritt diese Situation ein, sind alle Daten und Dokumente verloren. Es sei denn, der Nutzer hat in regelmäßigen Abständen eine Sicherung der Daten vorgenommen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, wobei die Datensicherung auf DVD wohl die sicherste und zugleich zuverlässigste Variante darstellt. Mit der Datensicherung werden alle wichtigen Dateien, außer auf der Festplatte des Rechners, z. B. zusätzlich auf einer DVD abgelegt. Geht die Festplatte kaputt, sind alle Daten trotzdem auf der DVD vorhanden, sind erhalten geblieben und können weiterhin – möglicherweise in einem neuen Computer – verwendet werden. Ein Zugriff auf diese Daten ist also immer noch möglich. Die Datensicherung auf DVD ist recht einfach und erfordert nur geringe Kenntnisse, über die der Nutzer verfügen sollte, wenn er täglich mit dem Gerät arbeitet. Die neuen Betriebssysteme bieten von sich aus bereits eine Anleitung, wie bei einer Datensicherung zu verfahren ist. Folgt man den Schritten, ist die Sicherung der Daten ziemlich schnell bewerkstelligt. Die Sicherheitskopien sollten selbstverständlich nicht so aufbewahrt werden, dass sie für jedermann zugänglich sind. Schließlich befinden sich darauf alle wichtigen Daten, die auf dem Rechner gespeichert sind und nicht in fremde Hände geraten sollten. Da DVDs bei unsachgemäßer Behandlung auch Schäden davon tragen können, besteht hierbei ebenfalls die Gefahr, dass Daten unwiederbringlich verloren gehen können. Kratzer auf der DVD führen dazu, dass das Speichermedium nicht mehr gelesen werden kann. Eine Sicherung der Daten ist unter anderem auch auf einer externen Festplatte möglich, wobei auch die vor einem Defekt nicht absolut sicher ist.