Ist die Nutzung von Shareware sinnvoll?

Grundsätzlich fragt man sich häufig, ob es Sinn macht, teure Software zu kaufen. Einige Programme benötigt man einmalig um eine bestimmte Aufgabe erfüllen zu können. Manchmal bietet sich die Nutzung von Shareware an.

Es gibt Aufgaben, die man nur ein einziges Mal erledigen muss, für die man aber ein bestimmtes Programm benötigt. Software an sich ist sehr teuer, meist schon nach einem Zeitraum von einem Jahr völlig veraltet und so mancher Kauf lohnt sich einfach nicht. Die Nutzung von Shareware kann durchaus sinnvoll sein, wenn man mit einem Programm nicht regelmäßig arbeiten muss. Auf diversen Portalen im Internet ist es möglich, Shareware oder kostenlose Software herunter zu laden. Shareware ist ein an sich funktionierendes Programm und wird häufig kostenlos zur Verfügung gestellt, einige Features sind jedoch nicht zugänglich und können nicht genutzt werden. Grundsätzlich kann man, sofern man das Programm vollständig benötigt oder es weiterhin regelmäßig nutzen möchte, die Features freikaufen. Sharewareprodukte gibt es für viele Sparten: Für Büro und Beruf allgemein gibt es zahlreiche Shareware Programme, die man einfach downloaden kann, wie beispielsweise für Lohn- und Gehaltsabrechnungen oder ein Programm zum Berechnen von Finanzierungen. Häufig handelt es sich bei Shareware Produkten auch um eine vollständig funktionierende Software, die zum Testen herunter geladen werden kann. Die Software kann installiert und voll genutzt werden, der Zeitraum der Nutzung ab der Installation ist jedoch eingeschränkt. Zum Ablauf der Testzeit erhält der User dann einen Hinweis und kann die Test-Software gegen Gebühr legal erwerben und voll nutzen. Shareware zu nutzen macht in mehrerer Hinsicht Sinn. Wer sich beispielsweise aus einer aktuellen Situation heraus mit Finanzierungen beschäftigen muss, ist mit Shareware recht gut bedient. Auch wer einmalig Visitenkarten drucken möchte, kann auf Shareware zurückgreifen. Aufwändige Programme, die regelmäßig genutzt werden müssen wie beispielsweise ein Buchhaltungsprogramm, sollten grundsätzlich als lizensierte Software gekauft werden. Kostenlose Shareware Programme eignen sich allerdings auch, wenn man vor hat, sich ein Programm aus einem bestimmten Genre zu kaufen. Durch die Shareware erhält man die Möglichkeit, das Programm einfach kostenlos auszuprobieren, zu sehen, ob die einzelnen Schritte einfach nachzuvollziehen sind und ob die Funktionen den eigenen Wünschen entsprechen. Manchmal kann das Testen von Software über Shareware Produkte sehr hilfreich für die Kaufentscheidung sein.

Inhalt

Rubriken