DAX+0,12 % EUR/USD0,00 % Gold-0,98 % Öl (Brent)+0,61 %

Interessante und kostenlose Handydownloads im Internet

Viele Internetseiten bieten diverse Software für alle gängigen Handy-Modelle an. Doch was taugen kostenlose Handydownloads wirklich und können sie sogar gefährlich für Handy und Benutzer sein?

Das Handy hat sich mittlerweile zu einem elektronischen Hilfsmittel entwickelt, das für viele Menschen wichtiger ist als jedes andere. Konnte man mit den ersten Modellen lediglich telefonieren und Kurznachrichten versenden, ist ein modernes Handy vielmehr ein kleiner Computer geworden, dem kaum Grenzen gesetzt sind. Eine Verbindung zum Internet ist mit dem Mobiltelefon keine Besonderheit mehr und so hat man Zugriff auf zahlreiche Informationen und Anwendungsmöglichkeiten.

Auf vielen Internetseiten wird genau diese Vielfalt genutzt und es werden unterschiedliche Downloads zur Verfügung gestellt. Manche dieser Downloads, vor allem die von großen Unternehmen oder den Mobilfunkanbietern, sind kostenpflichtig, die meisten aber kostenlos erhältlich. Kostenlose Handydownloads können beispielsweise Klingeltöne oder Hintergrundbilder sein, mit denen das Handy eine individuelle Note bekommt. Hat man in der riesigen Auswahl das passende Logo gefunden, kann man es mit wenigen Klicks herunterladen und verwenden. Die Dateien sind hierbei in der Regel recht klein und somit schnell übertragen.

Ein wenig umfangreicher sind die Anwendungen, die auf modernen Handys ausgeführt werden können. Diese sind im Grunde nichts anderes als kleine Programme, beispielsweise Spiele, Terminplaner oder Ähnliches. Die Bedienung verhält sich ebenso ähnlich den Programmen an einem PC. Jeder Mensch, der die nötigen Programmierkenntnisse besitzt, kann eine Anwendung entwickeln und im Internet veröffentlichen. So kommt es auch, dass sich unter der Vielzahl an Downloads auch einige Programme befinden, deren Nutzen sich in Grenzen hält.

Leider gibt es aber auch kostenlose Handydownloads, die durchaus gefährlich sein können. Analog zu Computerviren können auch scheinbar harmlose Anwendungen großen Schaden anrichten. Sie tarnen sich zum Beispiel als Terminplaner, stellen aber ungewollt kostenpflichtige Verbindungen her. Aus diesem Grund werden die bereitgestellten Downloads in der Regel von den Betreibern der jeweiligen Seite geprüft. Dennoch ist Vorsicht geboten und es ist ratsam, nur Anwendungen von seriösen Seiten herunterzuladen.

Inhalt

Rubriken