DAX+0,57 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,34 %

Navgear – günstig, aber sicher zum Ziel gelangen

Der Navgear StreetMate GP-35.2 bringt als Lotse auf deutschen Straßen viel Orientierung für relativ wenig Geld. Als Komplettnavigation kann er auf dem immer größer werdenden Markt sehr gut bestehen.

Der Navgear StreetMate GP-35.2 von Pearl wird zu einem aggressiv kalkulierten Preis angeboten, damit das Unternehmen auf dem wachsenden Markt der Navigationssysteme in Komplettversion konkurrenzfähig bleibt. Mit SD-Speicherkarte ausgestattet ist der Navgear StreetMate GP-35.2 einer der preiswerten Komplett-Navigationssysteme auf dem Markt, der hinsichtlich der Leistungen überrascht. Die Software im Navgear StreetMate ist smart2go. Hier sind viele Optionen innerhalb der Routenwahl vorhanden, zudem ein Tag- und Nachtmodus sowie zahlreiche sehr hilfreich Karten. Auf Wunsch kann der Fahrer sich vom System auch vor Geschwindigkeitsüberschreitungen oder auch Radarfallen warnen lassen. Eine weitere Leistung des Navgear StreetMate ist keinesfalls selbstverständlich für niedrigpreisige Navigationssysteme und die besteht in der Routenführung ohne das GPS-Signal, sondern mittels Streckeninterpolation. Auch wenn der TMC-Staumelder im Navgear StreetMate nicht vorhanden ist, so ist das für ein preiswertes Navigationssystem auch kein größeres Problem. Der Video- und Musikplayer ist im Navgear StreetMate enthalten, allerdings kann er nur außerhalb der Navigation genutzt werden.

Der Navgear StreetMate erweist sich auch nach einer Ruhephase von einem halben Tag noch als schnell wieder einsatzbereit, denn nach rund 27 Sekunden findet er seine aktuelle Position wieder und steht dann für die umfangreiche Nutzung zur Verfügung. Auch nach Fehlfahrten zeigt sich der Navgear StreetMate schnell wieder auf aktuellem Stand. Die Fernziele sind hier beim GP-35 sehr schnell wieder vorhanden, für die Nahziele benötigt der Navgear eine Neuorientierung nach der Fehlfahrt von rund 13 Sekunden. Auch in der Kartenansicht zeigt sich der Navgear StreetMate von sehr guter Seite und die Sprachanweisungen des Navigationssystems sind deutlich zu verstehen und auch sehr hilfreich. Allerdings ist die Anzeige hier schneller als die optische Navigation. Nicht optimal funktioniert der Touchscreen des Navgear StreetMate, denn dieser erweist sich in der Reaktion auf Fingerberührung sehr träge. So kann die optimale Nutzung hier nur mit dem beigefügten Stift erzielt werden. Insgesamt zeigt sich der Navgear StreetMate als ein optimal funktionierendes Gerät mit überdurchschnittlich gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, das besonders für den Einstieg in die Navigationstechnik sehr gut geeignet ist.

Inhalt

Rubriken