Immobilien suchen per Internet oder über einen Makler

Wenn man ein Haus oder eine Wohnung kaufen oder mieten möchte, gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Eine Suche im Internet lässt sich selbst durchführen; ein Makler dagegen übernimmt diese Aufgabe für den Kunden.

Auf der Suche nach einer geeigneten Immobilie stellt sich nicht selten die Frage, wie man am besten vorgehen sollte, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Besonders beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung sollte man sich ausreichend Vergleichsmöglichkeiten schaffen und eine Entscheidung erst dann treffen, wenn man sich wirklich vorstellen kann, den Rest seines Lebens in den gewählten vier Wänden zu verbringen. Aber auch eine Mietimmobilie sollte nicht zu leichtfertig ausgesucht werden, denn ein Umzug und die erneute Suche nach einer passenden Bleibe sind immer mit zeitlichem und finanziellem Aufwand verbunden, den man sich ersparen kann. Die für viele wahrscheinlich einfachste Möglichkeit der Immobiliensuche findet heutzutage online statt: Auf entsprechenden Immobilienportalen kann man seine Suchkriterien angeben, zu denen beispielsweise Lage, Größe, Anzahl der Zimmer, maximaler Mietpreis und weitere Faktoren gehören können. Aufgrund dieser sucht das Programm die passenden Angebote aus der vielfältigen Datenbank aus. Der Vorteil: Online sind die meisten Immobilien bereits mit den wichtigsten Informationen, Fotos oder sogar kurzen Videosequenzen versehen. Auch ein Kontaktformular, über das man dem Anbieter sein Interesse mitteilen kann, gehört mittlerweile zum Standard. So kann ein Besichtigungstermin vereinbart werden. Handelt es sich um einen gewerblichen Anbieter, können ebenfalls online Informationen über diesen eingeholt werden.

Wer keine Zeit hat, selbst auf die Suche zu gehen, oder diese grundsätzlich lieber einem Experten überlassen möchte, kann einen Makler beauftragen. Dieser lässt sich von seinem Klienten ebenfalls die wichtigsten Kriterien mitteilen, nach denen er passende Angebote auswählt. Zusammen mit dem Makler werden dann die von ihm organisierten Ortstermine wahrgenommen. Kommt es zu einem Vertragsabschluss, erhält der Makler sein Honorar. Dieser beträgt meist zwei Monatsmieten. Es besteht aber auch die Möglichkeit, vorab eine individuelle Vereinbarung zu treffen, was besonders dann ratsam ist, wenn es sich um eine sehr anspruchsvolle Suche handelt.