DAX+0,43 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,86 %

Kann man heute noch steueroptimierte Fonds finden?

Seit den Neuregelungen der letzten Jahre gelten auch für Fondsanlagen geänderte Rahmenbedingungen. Daher sind die Fonds, die in der steuerlichen Behandlung auf Zusatzeffekte eingerichtet waren, so nicht mehr am Markt.

Durch eine entsprechende Fondsgestaltung war es in früheren Jahren möglich, spezielle Steuervorteile zu erreichen. Durch geänderte Rahmenbedingungen wurde in den zurückliegenden Jahren durch den Gesetzgeber manches Steuerschlupfloch gestopft. Seither ist das, was früher unter 'steueroptimierten Fondsanlagen' angeboten wurde, so heute kaum noch am Markt vertreten.

Früher nutzten manche Fondsmanager die Spielräume, die sich ihnen je nach Gesetzeslage boten, zum Beispiel dafür aus, ihre Fondsstruktur so anzulegen, dass der Zeitpunkt einer Zinsfälligkeit oder die Art der Wiederanlage möglichst niedrige Steuerzahlungen zur Folge hatten. Die einzelnen Methoden hierzu sind für den Laien nicht immer einfach zu durchschauen und sind mittlerweile auch kaum noch von Interesse. Denn durch die neu verabschiedeten Gesetze sind solche Manöver in weiten Teilen nicht mehr möglich. Steueroptimierte Fondsangebote der herkömmlichen Art gibt es daher so nicht mehr. Dennoch fragt sich mancher Anleger, ob es Möglichkeiten gibt, bei der Fondsanlage mit Blick auf die steuerliche Behandlung eher günstigere von eher ungünstigen Anlagen zu unterscheiden.

Da die Besteuerung von Kapitalanlagen grundsätzlich stark abhängig von den bestehenden Freibeträgen eines Anlegers sind, kann es durchaus Möglichkeiten geben, Anlagen eher steuer-vorteilhaft oder weniger günstig zu organisieren. Am besten ist es, für diese individuell verschiedenen Ausgangssituationen fachmännischen Rat in Anspruch zu nehmen oder sich eingehend selbst über die verschiedenen Steuermechanismen zu informieren. Möglichkeiten hierfür bietet ein Gespräch mit dem persönlichen Steuerberater. Auch bei mancher Verbraucherbehörde kann man sich über steuerliche Belange, zumindest, was allgemeine Fragen angeht, beraten lassen. Wie sich einzelne Fondsanlagen in ihrer Rendite und auch steuerlich auswirken, kann man sich außerdem teilweise auch mit einem entsprechenden Online-Rechner berechnen lassen. Es gibt also verschiedene Optionen, um sich darüber zu orientieren, wie man aus steuertechnischer Sicht seine Fondsanlage am besten im Rahmen der bestehenden Regelungen und Gesetzesvorgaben vornimmt.