checkAd

Sofaüberwurf - Ein neues Gesicht für ihre Couch

Ein Sofaüberwurf kann vielfach eingesetzt werden: als Sofaschoner vor zu großer Abnutzung, als optischer Blickfänger im Wohnzimmer oder als liebevoll ausgesuchtes Detail in einem Gästezimmer.

sofaüberwurf
Foto: © Dieter Schütz / http://www.pixelio.de

Ein Sofaüberwurf kann das Erscheinungsbild eines ganzen Raumes zum Positiven verändern. Er hat mehrere Funktionen und besteht aus unterschiedlichen Materialien und Farben. Man kann ganz nach dem eigenen Geschmack einen Raum komplett umgestalten durch den Einsatz eines Überwurfes. Sehr oft sind aus dem gleichen Stoff Schonbezüge für zum Ensemble gehörende Sessel. Auch Kissenhüllen können im gleichen Farbschema und Muster des Sofaüberwurfes hergestellt werden. Besitzer von Haustieren wissen die Vorzüge von einem Sofaüberwurf zu schätzen, besonders, wenn das Sofa aus hochwertigem Material hergestellt wurde. So ist das kostbare Möbelstück vor Tierhaaren ebenso wie Kratz- und Beißspuren geschützt und sieht länger neuwertig aus. Besonders Eltern von kleinen Kindern wissen um die Gefahr von Verschmutzung eines Sofas durch verschüttetes Trinken oder verschmierte Schokolade. Manchmal ist ein kostbarer Bezugsstoff bereits ruiniert und kann nicht mehr komplett gereinigt werden. Auch in dieser Situation ist ein Sofaüberwurf überaus hilfreich. Der Fleck kann einfach mit einem farblich passenden Überwurf abgedeckt werden, ohne dass eine neue Couch erworben werden muss.

Ein Sofaüberwurf kann dabei ganz unterschiedliche Muster und ungewöhnliche Farben haben. Ein Muster, was als Couchbezug nicht erhältlich ist, aber genau den eigenen Geschmack trifft. Man zaubert durch ihn eine wohnliche und heimische Atmosphäre in das eigene Wohnzimmer oder Gästezimmer. Die Größe von Sofaüberwürfen variiert dabei, sodass sie sich der individuellen Couch perfekt anpassen. Ein etwas außergewöhnlicher Sofaüberwurf ist aus hellem Kunstfell oder Webpelz. Besonders kontrastreich wirkt dieser Überwurf auf einem dunklen Ledersofa oder einer Couch mit lederähnlichem Bezugsstoff. Ein Sofaüberwurf kann entweder das komplette Sofa abdecken oder nur partiell. Bei dieser Variante spielt man mit dem originalen Bezugsstoff und stellt eine Verbindung zum Überwurf her. Liebevolle Details wie ein hochwertiger Fransensaum können einen Sofaüberwurf zu einem ganz eigenen Highlight im Wohnzimmer werden lassen.

Wenn eine neue Wohnzimmereinrichtung erworben wird, man aber die Sofas, Kissen und Sessel behalten möchte, können die Möbelstücke durch einen Sofaüberwurf oder Überwürfe für Sessel und Kissenhüllen farblich an die neue Einrichtung angepasst werden.