checkAd

ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla - 500 Beiträge pro Seite (Seite 10) | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.10.18 21:38:04 von
neuester Beitrag 18.04.21 02:03:05 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.01.21 22:16:41
Beitrag Nr. 4.501 ()
Elon Musk To Step Back From Tesla And SpaceX, Jumps on Quantum Computing Financial Tech



https://business-journal.today/finance/uk/quantum1/

Real life ironman - Elon Musk, has finally announced why he’s stepped back from Tesla and SpaceX, his most beloved companies. His new venture, called Quantum AI has seen invest over 2 billion dollars in just the past 2 years - to develop and code Quantum AI

Before we go into the details of what Quantum AI is, let’s talk about who Elon Musk is. Elon Musk is a visionary. Some call him the smartest entrepreneur of our century. He believes in renewable energy, living in Mars, and pushing the envelope of what’s possible. Although his ideas often seem too radical and impossible to many people, Elon is proving them wrong year after year. He has made it his agenda to make the world greener and bring humankind to new possibilities. Some of his ventures include PayPal, Tesla, Boring Company and now OpenAI.

But now, Elon has decided to partly withdraw from running Tesla and SpaceX, in order to focus on his new venture in the financial sector. That's why he’s acquired Quantum AI. ...


___________________________

So so .... jetzt also AI. Darf man darauf hinweisen, dass das Tesla KI Projekt FSD stottert, stockt eigentlich gescheitert ist ? Egal .. alles was der Mann anfasst ist zwar nicht profitabel aber ihm wird das Geld aktuell noch hinter geworfen und die Jünger folgen. Warum also nicht was neues ? YOLO ! :D
Tesla | 719,40 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.01.21 22:28:17
Beitrag Nr. 4.502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.358.061 von xwin am 08.01.21 22:16:41Ich glaube, das ist Clickbait und die Wiederauflage von einem Artikel vom Februar 2020. Bitte das Posting ignorieren und sorry !

:)
Tesla | 719,40 €
Avatar
09.01.21 01:24:05
Beitrag Nr. 4.503 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.345.911 von faultcode am 08.01.21 12:02:51
Zitat von faultcode: ...
• wenn es regnet, wird es schütten
...

TSLA ist vielfach, auch wenn oft der Eindruck entstanden ist, keine "Buy and Hold"-Aktie, sondern wird mords­mä­ßig gehandelt:


https://twitter.com/EricBalchunas/status/1347660047761944576
Tesla | 880,02 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.01.21 01:40:28
Beitrag Nr. 4.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.353.180 von faultcode am 08.01.21 17:40:08in Deutschland liefern sich Smart und Tesla ein scharfes Rennen.

Wer hätte das vor einem Jahr noch gedacht?

Tesla | 880,02 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.01.21 02:47:35
Beitrag Nr. 4.505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.359.300 von faultcode am 09.01.21 01:24:05Smart Money ---> Dumb Money
Tesla | 880,02 $
Avatar
09.01.21 09:58:32
Beitrag Nr. 4.506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.359.348 von faultcode am 09.01.21 01:40:28
Zitat von faultcode: in Deutschland liefern sich Smart und Tesla ein scharfes Rennen.

Wer hätte das vor einem Jahr noch gedacht?



..und dabei ist die Konkurrenz ja erst in der 2ten Jahreshälfte so richtig aufgekommen. In Europa sind die Zulassungszahlen von TESLA in 2020 um 10% gesunken - dabei hatten wir hier einen regelrechten Boom bei den BEV.

Mit weiteren Konkurrenzmodellen (insbesondere der weltweit verkaufte VW ID.4) wird sich das beschleunigen.

Damit haben wir das "exponentielle Wachstum" von TESLA - nur eben in die falsche Richtung.

Der ID.4 wird sich tief in die Verkaufszahlen von TESLA fressen und auch HYUNDAI wird TESLA hier in Deutschland bald überholt haben, einfach weil die das vernünftigere Angebot haben.
Tesla | 719,40 €
Avatar
09.01.21 10:44:47
Beitrag Nr. 4.507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.358.061 von xwin am 08.01.21 22:16:41ist das bei den Grünen nicht auch so oder bei Gretchen
Tesla | 719,40 €
Avatar
09.01.21 11:44:09
Beitrag Nr. 4.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.350.222 von Neutralinsky am 08.01.21 15:34:52Analyse der EUROPA-Z u l a s s u n g e n :

CH__ 2020 vs. 2019 = -24,0%
AT__ 2020 vs. 2019 = -24,4%
DE__ 2020 vs. 2019 = -19,1%
DACH 2020 vs. 2019 = -19,9%

nehmen wir daraus also für unseren Kontinent wohl ungefähr -20% an,
ist TESLA mit nur -10,4% im Verhältnis deutlich besser gelaufen.

die rd. -11,5T setzen sich so zusammen:
MS 2020 vs. 2019 = ca. -2,6T
MX 2020 vs. 2019 = ca. -1,8T
M3 2020 vs. 2019 = ca. -7,2T

berücksichtigen sollte man dabei auch noch einen durch den CORONA-Lockdown in den USA
7 wöchigen (Mo.23.3.-So.10.5.'20) quasi Produktionsstopp.
dieser wirkte sich folgendermaßen aus:
M3-Schiffe Q1'20 7 vs. Q1'19 8 = -1
M3-Schiffe Q2'20 2 vs. Q2'19 5 = -3
M3-Schiffe Q3'20 7 vs. Q3'19 7 = +-0
M3-Schiffe Q4'20 9*vs. Q4'19 8 = +1
M3-Schiffe 2020 25 vs. 2019 28 = -3
*incl. erstmalig aus CHINA 2

(Quellen: bekannt; )
Tesla | 719,40 €
Avatar
09.01.21 12:15:08
Beitrag Nr. 4.509 ()
:D

Updated Tesla sum of the parts analysis $TSLA

https://twitter.com/NetflixAndLamp/status/134772510301507584…
Tesla | 719,40 €
Avatar
09.01.21 14:23:14
Beitrag Nr. 4.510 ()
Inspiration:

hier mal ein deutscher Nebenwert aus dem vergangenen Jahrzehnt, bei dem quasi auch Tulpenzwiebeln gehandelt wurden, wenn auch mit 8x beim Anstieg nicht so stark wie derzeit bei Tesla schon (> 10x):

• ~1 Jahr gings um eine Größenordnung rauf
• ~1 Jahr gings um < -%90% wieder bergab




=> d.h., die Kunst besteht darin, den blauen Pfeil zu erwischen, bei dem viele charttechnische Indikatoren und das Narrativ (in den Großmedien) kippen

Allerdings müsste man die Zeitskala von einem dt. Nebenwert auf einen internationalen Großwert wie Tesla strecken. Also was oben ~1 Jahr ist, sollte mMn bei Tesla eher ~2 Jahre sein.

Bei General Electric, auch einem US-Ex-Liebling im zuletzt (vorrangig) industriellen Bereich (OK, das war 2017 schon länger her), hat der Abstieg - mitten in einem guten Börsenumfeld - ~2 Jahre gedauert, und das aus dem Dow Jones Industrial Average heraus als Mitglied:


2017-2018


Und es gibt mMn zu Tesla auch einen großen fundamentalen Unterschied - und auch zum "Big Short" oben:

• durch die "Passivisierung" der TSLA-Aktie in diversen ETF's etc. kann Tesla auf Top-Kurs-Niveau - und solange die SEC (und andere Regulierer) mitspielen - eine KE nach der anderen durchführen und sich damit noch eine ganze Weile über Wasser halten; mehr mMn als andere Tulpenzwiebeln derzeit, denen irgendwann, sie wie Tesla in 2019Q1, das Geld ausgeht

Und sich damit kurstechnisch womöglich viel länger oben halten als eine "normale" Tulpenzwiebel wie oben, bei der irgendwann immer mehr Bestands-Marktteilnehmer erkennen, daß sie den extremen Erwartungen doch nicht gerecht wird.


Noch etwas zu den Fake-Margen in den Gewinn- und Verlust- / Cash flow-Rechnungen von Tesla:

• ich finde den Link nicht mehr, aber jemand wies darauf hin, daß wenn Tesla, so wie jetzt schon absehbar, die Produktion der neuen 4680-Batteriezellen wieder nach außen gibt, das auch einen positiven Effekt auf die operative Marge von Tesla haben wird (was aber auch für andere Autobauer gilt)

Soviel zum Mythos "vertikale Integration" bei Tesla.
Tesla | 719,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.01.21 12:11:07
Beitrag Nr. 4.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.362.681 von faultcode am 09.01.21 14:23:14Zu viel palaber um einen einfachen Jahres Auftakt short. Montags geht's runter im ratatattaattata style hahahaha
Tesla | 719,40 €
Avatar
10.01.21 12:40:58
Beitrag Nr. 4.512 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.362.681 von faultcode am 09.01.21 14:23:14
Zitat von faultcode: Und es gibt mMn zu Tesla auch einen großen fundamentalen Unterschied - und auch zum "Big Short" oben:

• durch die "Passivisierung" der TSLA-Aktie in diversen ETF's etc. kann Tesla auf Top-Kurs-Niveau - und solange die SEC (und andere Regulierer) mitspielen - eine KE nach der anderen durchführen und sich damit noch eine ganze Weile über Wasser halten; mehr mMn als andere Tulpenzwiebeln derzeit, denen irgendwann, sie wie Tesla in 2019Q1, das Geld ausgeht

Und sich damit kurstechnisch womöglich viel länger oben halten als eine "normale" Tulpenzwiebel wie oben, bei der irgendwann immer mehr Bestands-Marktteilnehmer erkennen, daß sie den extremen Erwartungen doch nicht gerecht wird.


Noch etwas zu den Fake-Margen in den Gewinn- und Verlust- / Cash flow-Rechnungen von Tesla:

• ich finde den Link nicht mehr, aber jemand wies darauf hin, daß wenn Tesla, so wie jetzt schon absehbar, die Produktion der neuen 4680-Batteriezellen wieder nach außen gibt, das auch einen positiven Effekt auf die operative Marge von Tesla haben wird (was aber auch für andere Autobauer gilt)

Soviel zum Mythos "vertikale Integration" bei Tesla.


Aus:

Inside Tesla: Erfolgreiche Bewerber berichten vom Auswahlprozess, dem Gehalt und üppigen Aktienpaketen in Grünheide

... Business Insider hat mit erfolgreichen Tesla-Bewerbern gesprochen. Das Gehalt ist im Vergleich zu VW, Daimler und BMW unterdurchschnittlich – als Ausgleich gibt es jedoch ein großes Aktienpaket. ...

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/mobility/tesla-erf…

Es läuft recht viel über (Outsourcing), Aktien, Optionen, Kapitalmassnahmen ... sowas funktioniert wunderbar solange der Kurs nicht fällt. Aber wenn er mal fällt ...
Tesla | 719,40 €
Avatar
10.01.21 13:59:43
Beitrag Nr. 4.513 ()
verrückt sind immer die anderen:



Tag:
• Alex, Ex-CleanTechnica
Tesla | 719,40 €
Avatar
10.01.21 14:16:59
Beitrag Nr. 4.514 ()
wer unbedingt glaubt, daß es am Montag mit TSLA wieder runtergeht, dem sei die Wochen-Saisonalität nochmmal empfohlen:



Grund bzw. Gründe habe ich oben erwähnt.

<die Sache mit den freitags auslaufenden Optionen ist sowieso ein Dauerthema..>
Tesla | 719,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.01.21 22:12:33
Beitrag Nr. 4.515 ()
Übersicht über die Preisentwicklung von Tesla in den USA (von Wolfgan Pipperger) seit Anfang 2018

https://twitter.com/WPipperger/status/1348353805528616961

Model S,X,3 01/2018 - 01/2021:










Model Y 03/2019 - 01/2021:



____________________________

Das Narrativ von Tesla und seinen Fans bis jetzt: Rückgang der Sales z.B. in Europa, weil die Autos bei entsprechender Nachfrage bevorzugt in den USA verkauft würden. Und die Nachfrage übersteige die Produktion. Niemand konnte bislang aber erklären, warum dann dennoch die Preise hier gesenkt werden und zwar kontinuierlich. Das ist ein ökonomisches Paradox, da zeitgleich Kapitalmassnahmen bei Tesla durchgeführt werden.

Kein Alex, Gali, Rob Maurer, Elon etc konnte diese Frage bislang zufriedenstellend beantworten und es bleibt scheinbar unerklärlich. Es sei denn ... die Nachfrage ist gar nicht so gross.
Tesla | 880,02 $
54 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.01.21 23:43:09
Beitrag Nr. 4.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.346.379 von faultcode am 08.01.21 12:24:41
Zitat von faultcode: ...und so lange die Amis vor der Robinhood-App im Corona-Lockdown sitzen und mit dem Geld aus dem "Stimmy"-Schecks TSLA(-Calls) kaufen, ist es mMn auch keine so gute Idee.
...

10.1.
Got $600? Investors Are Buying Stock In Tesla, Nio And Pfizer With Stimulus Checks
https://finance.yahoo.com/news/got-600-investors-buying-stoc…
...
Of the respondents, 58.8% of traders and investors told us they will buy electric vehicle stocks. Investors most frequently cited Tesla Inc (NASDAQ: TSLA), Nio Inc - ADR (NYSE: NIO) and Li Auto Inc (NASDAQ: LI) as the stocks on the top of their wishlists. (Of course, only a fraction of one share of Tesla could be bought with $600 — shares closed last week at $880.02.)
...

This survey was conducted by Benzinga in January 2021 and included the responses of a diverse population of adults 18 or older.

Opting into the survey was completely voluntary, with no incentives offered to potential respondents. The study reflects results from over 500 adults.

...


=> wann hat eine Regierung jemals zuvor ihren aktienfreudigen (+) Bürgen (also nicht Deutschland) in diesem Ausmaß direkt Geld gegeben (und es soll ja noch mehr werden), von denen hinreichend viele dafür nicht Essen kaufen, sondern u.a. Call-Optionen auf Aktien wie TSLA? :eek:

Und: Robinhood gibt's erst seit 2013



(+) 21. Dezember 2020, https://www.deutscherpresseindex.de/2020/12/21/alle-jahre-wi…
...
Leider dürften Aktien als Geschenke noch die Ausnahme sein, denn die Deutschen sind nicht so „aktienfreudig“ wie manch andere Nation, auch wenn dieses Jahr viele neue Aktionäre hierzulande hinzugekommen sind.
...
Tesla | 880,02 $
Avatar
11.01.21 00:22:35
Beitrag Nr. 4.517 ()
JPMorgan, ein Tesla-Bär (Ryan Brinkman - siehe auch oben), zu Ford:



<mehr habe ich nicht; ich war auf der Suche nach dem "dramatically" overvalued-Bericht vom letzten Montag>
Tesla | 880,02 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 01:07:27
Beitrag Nr. 4.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.375.389 von faultcode am 11.01.21 00:22:35
Zitat von faultcode: <mehr habe ich nicht; ich war auf der Suche nach dem "dramatically" overvalued-Bericht vom letzten Montag>

... in dem MS das Versicherungsgeschäft von Tesla mit ~$40Mrd bewertet hat. Wegen der Innovation. Aber Tesla ist offenbar nur ein Versicherungsbroker für andere Versicherungen (und das ist nicht innovativ muss man in einem Teslaforum wohl zur Sicherheit ergänzen). 📢

Jesse Livermore
@JesseLi48096164
From California Insurance Dept website. $tsla is only a broker. They aren’t an insurance company.

https://twitter.com/JesseLi48096164/status/13484184292549918…



___________________________

FAKE
Tesla | 880,02 $
Avatar
11.01.21 16:03:59
Beitrag Nr. 4.519 ()
Tesla | 833,24 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 16:28:48
Beitrag Nr. 4.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.375.389 von faultcode am 11.01.21 00:22:35nun sieht sich auch die Bank of America genötigt nachzuziehen
<nur für's Protokoll>


...
Tesla | 842,14 $
Avatar
11.01.21 16:48:49
Beitrag Nr. 4.521 ()

https://twitter.com/icapulet/status/1348477032162848769


=> das mit dem Beinahe-Crash von Omar beim "FSD"-Testen wäre mir neu. Ich halte das hier mal fest
Tesla | 848,71 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 17:09:21
Beitrag Nr. 4.522 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.385.070 von faultcode am 11.01.21 16:48:49Bezieht sich das nicht auf ein Video, das Omar selbst gepostet hatte als Beleg für den tollen FSD, bei dem aber in zumindest einer Situation erkennbar war, dass eingegriffen werden musste bzw. der FSD Probleme hatte (ich weiss es nicht mehr genau) ? TESLAQ hatte den Tweet damals geteilt und kommentiert. Einen anderen Fall vom Omar kenne ich nicht. Finde das Video aktuell nicht (mehr). Alles aus der Erinnerung.
Tesla | 841,00 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 18:54:06
Beitrag Nr. 4.523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.385.451 von xwin am 11.01.21 17:09:21
Zitat von xwin: Bezieht sich das nicht auf ein Video, das Omar selbst gepostet hatte als Beleg für den tollen FSD, bei dem aber in zumindest einer Situation erkennbar war, dass eingegriffen werden musste bzw. der FSD Probleme hatte (ich weiss es nicht mehr genau) ? TESLAQ hatte den Tweet damals geteilt und kommentiert. Einen anderen Fall vom Omar kenne ich nicht. Finde das Video aktuell nicht (mehr). Alles aus der Erinnerung.
Unter anderem war das Video mal hier zu finden:
https://www.thedrive.com/tech/37282/tesla-owner-videos-show-…

This media has been disabled in response to a report by the copyright owner :laugh:

Im Link gibt es aber weitere Videos, die die "herausragenden" Leistungen von TESLAs FSD zeigen, ;)
Tesla | 836,58 $
Avatar
11.01.21 19:47:14
Beitrag Nr. 4.524 ()
Mittelklasse-Limo. Model3-Produktionen in neuer SHANGHAI-Factory; incl. CORONA Mitte bis Ende Januar:

(D)__920
(J)_2.625+(F)_3.898+(M)10.158=(Q1)16.681 (A)11.211+(M)11.501+(J)10.403=(Q2)33.115 =(1.Hj.)49.796
(J)12.571+(A)12.714+(S)12.212=(Q3)37.497 (O)22.929+(N)??.???+(D)??.???=(Q4)??.??? =(2.Hj.)??.???
=(2020)110.222 d.h. Durchschnitte 10 Monate 11.022/Monat bzw. 43,5 Wochen a 2.534/Woche
davon 2 Schiffe mit ca. 7.000 M3 SRplus RWD für EUROPA

somit wurde der Plan von rd. 150T im ersten Jahr erfüllt

Mittelklasse-Limo. Model3-Zulassungen in CHINA aus SHANGHAI-Produktion; incl. CORONA Mitte bis Ende Januar:

(D)___15
(J)_2.620+(F)_3.900+(M)10.160=(Q1)16.680 (A)_3.635+(M)11.095+(J)14.954=(Q2)29.684 =(1.Hj.)46.364
(J)11.041+(A)11.800+(S)11.329=(Q3)34.170 (O)12.143+(N)21.604+(D)23.804=(Q4)57.551 =(2.Hj.)91.721
=(2020)138.085 d.h. Durchschnitte 12 Monate a 11.507/Monat bzw. 52 Wochen a 2.655/Woche

(Quellen: gemäß ChinaPassengerCarAssociation
https://insideevs.com/news/453746/china-tesla-model-3-produc…
https://teslamag.de/news/naechster-china-rekord-verkaeufe-te… )
Tesla | 829,02 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 21:54:46
Beitrag Nr. 4.525 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.385.070 von faultcode am 11.01.21 16:48:49Merci für die Hinweise

Ich schließe daraus: Omar hat über EM Druck auf Twitter ausgeübt:

a/ damit es hier leer blebt:


https://twitter.com/GretaMusk/status/1320185036063342594

b/ und @GretaMusk nun (mindestens) "temporarily restricted" ist


@GretaMusk hat mitunter originäre und für Tesla unangenehme Sachen (*) ans Tageslicht gebracht bzw. richtig bekannt gemacht, wie z.B. die Sache mit den HD maps (oder auch andere Beispiele oben):
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1291475-4011-402…


Nachdem Trump von Twitter bislang erfolgreich entfernt wurde, wird bei den Silicon Valley-Diensten nun offenbar richtig durchgegriffen :eek:

Nachdem es für Tesla nicht einfacher wird, gehe ich von weiterer Eskalation aus.


(*) man kann ja nicht ausschließen, daß Anwälte der vielen Gegenseiten von Tesla solche öffentlichen Tweets und Threads als Einstiegspunkte benutzen, um dann gezielt von Tesla nach Dokumenten zu fragen
Tesla | 810,91 $
Avatar
12.01.21 00:19:12
Beitrag Nr. 4.526 ()
As both Tesla and Bitcoin tumble this past session, worth noting that their 60-day correlation coefficient is 0.90 - very strong/positive. Moving closer to lockstep
https://twitter.com/JohnKicklighter/status/13487402985502064…

____
fast:



Pearson's product-moment correlation: 85.9%
95 percent confidence interval: 0.7535786 0.9218160
r-squared value: 73.9%


Das gilt für (Close-)Preise, nicht (Tages-)Renditen..


..und ist nichts Neues: 12 Monate:




und zu: Moving closer to lockstep

--> nein: der Zusammenhang bricht so gut wie zusammen bei den Tages-Renditen:



r-squared value: < 6%

6 Monate: r-squared value: < 10% => es war also schon mal etwas doller mit dem "Lockstep"

(bei 12 Monate gibt es einen brutalen Ausreißer-Tag, dem ich nicht nachgehe...)
Tesla | 811,19 $
Avatar
12.01.21 02:32:18
Beitrag Nr. 4.527 ()

https://twitter.com/elonmusk/status/1348043839022370817


Oh, wieder eine Vorrats-Ankündigung zu einer Kapitalerhöhung :D

Tag:
• "Tesla AI day"
Tesla | 811,19 $
Avatar
12.01.21 09:55:20
Beitrag Nr. 4.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.388.421 von Neutralinsky am 11.01.21 19:47:14TSLA hat in SHANGHAI also doch im letzten Kalender-Jahr gleich dem ersten vollen
einen Schnitt von ca. 3T geschafft nämlich rd. 150T durch nach Abzug der CORONA-Pause zweite Januar-Hälfte 50 Wochen.

Im Vergleich mit noch neuer GRÜNHEIDE kann man also wohl für RampUp/RollOut des MY (CUV) ausgehen '21 von ähnlich:
Q3 13Wochen x 1T = 13T + Q4 13Wochen x 2T = 26T d.h. 2.Hj. 26Wochen x 1,5T = 39T ungefähr
Tesla | 676,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:51:51
Beitrag Nr. 4.529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.334 von Neutralinsky am 12.01.21 09:55:20Potential gewisser Preis-Senkungen bei Fertigung in EUROPA für dann auch kurzer Lieferweg auf genau diesem Markt

Mittelklasse-Limo. Model3 ShortRangePlus RearWheelDrive partialPremiumInterior (hier weniger gekauft):
netto USD 37.990 real_ x Kurs 0,85 = netto EUR 32.291 fiktiv
netto USD 42.539 fiktiv : Kurs 1,18 = netto EUR 36.050 real_ + 19%Mwst. = brutto EUR 42.900 aktuell bei uns gültig

Mittelklasse-Limo. Model3 LongRange AllWheelDrive (hier deutlich mehr gekauft):
netto USD 46.990 real_ x Kurs 0,85 = netto EUR 39.942 fiktiv
netto USD 52.049 fiktiv : Kurs 1,18 = netto EUR 44.109 real_ + 19%Mwst. = brutto EUR 52.490 aktuell bei uns gültig

Mittelklasse-CUV ModelY LongRange AllWheelDrive:
netto USD 49.990 real_ x Kurs 0,85 = netto EUR 42.492 fiktiv
netto USD 58.128 fiktiv : Kurs 1,18 = netto EUR 49.261 real_ + 19%Mwst. = brutto EUR 58.620 aktuell bei uns gültig

zum Vergleich

Oberklasse-Limo. ModelS LongRange AllWheelDrive (hier sehr wenig gekauft):
netto USD 69.420 real_ x Kurs 0,85 = netto EUR 59.007 fiktiv
netto USD 81.301 fiktiv : Kurs 1,18 = netto EUR 68.899 real_ + 19%Mwst. = brutto EUR 81.990 aktuell bei uns gültig

Oberklasse-CUV ModelX LongRange AllWheelDrive (hier sehr wenig gekauft):
netto USD 79.990 real_ x Kurs 0,85 = netto EUR 67.992 fiktiv
netto USD 90.225 fiktiv : Kurs 1,18 = netto EUR 76.462 real_ + 19%Mwst. = brutto EUR 90.990 aktuell bei uns gültig

(Quellen: bekannt; www.tesla.com Länder-Konfiguratoren)

Das einfache M3 ist in DE also umgerechnet netto ca. 4.540 $ t e u r e r als dort in der Heimat USA,
weil noch 10% EU-Abgaben auf den Zollwert u. Verschiffungskosten nach Zeebrügge anfallen.

Das M3 ist in DE also umgerechnet netto ca. 5.060 $ t e u r e r als dort in der Heimat USA,
weil noch 10% EU-Abgaben auf den Zollwert u. Verschiffungskosten nach Zeebrügge anfallen.

Das MY ist in DE also umgerechnet netto ca. 8.140 $ t e u r e r als dort in der Heimat USA,
weil noch 10% EU-Abgaben auf den Zollwert u. Verschiffungskosten nach Zeebrügge anfallen.

zum Vergleich

Das MS ist in DE also umgerechnet netto ca. 11.880 $ t e u r e r als dort in der Heimat USA,
weil noch *5% EU-Abgaben auf den Zollwert u. Verschiffungskosten nach Zeebrügge anfallen.

Das MX ist in DE also umgerechnet netto ca. 10.235 $ t e u r e r als dort in der Heimat USA,
weil noch *5% EU-Abgaben auf den Zollwert u. Verschiffungskosten nach Zeebrügge anfallen.

*Die Hauptkomponenten dieser beiden Fahrzeuge werden erst in Tillburg endmontiert.
Tesla | 684,50 €
Avatar
12.01.21 11:47:06
Beitrag Nr. 4.530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.374.804 von xwin am 10.01.21 22:12:33TSLA hatte anfangs bei den MS u. MX doch quasi ein Monopol
und somit konnte deren "Kult-Figur" ElonMusk für mindere Qualität trotzdem seine Mars-Preise! verlangen.

Vergessen sollte man dabei auch nicht, das für alle neuen TESLAs in den USA galt...

bis 31.12.'18 7.500 $ Steuergutschrift; 2018 war erstes M3-Jahr
ab 01.01.'19 3.750 $ Steuergutschrift
ab 01.07.'19 1.875 $ Steuergutschrift
ab 01.01.'20 _.__0 $ Steuergutschrift; 2020 war erstes MY-Jahr

Genau dieser stufenweise Wegfall wurde größtenteils durch ähnliche Preis-Senkungen kompensiert.

Weil die direkte Konkurrenz in der Oberklasse die echten Premium-Marken: PORSCHE, MERCEDES, AUDI, JAGUAR, VOLVO
in Nordamerika (ohne Canada) aber noch keine 200T E-Cars jeder abgesetzt haben,
kommen deren Käufer immer noch in den G e n u s s des vollen US-TaxCredit.
Tesla | 685,90 €
53 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 12:12:52
Beitrag Nr. 4.531 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.545 von Neutralinsky am 12.01.21 11:47:06Wenn TESLA nun in den USA in 2020 rund 230.000 Autos verkauft hat, so ist das dann die knappe Hälfte des Gesamtumsatzes.

In Europa ist es für TESLA letztes Jahr wirklich beschissen gelaufen mit einem Rückgang der Absatzzahlen um etwa 10% - das muss man im boomenden Markt erst einmal hinbekommen.

Auch in China gibt es ganz offensichtlich keinen goldenen Boden für TESLA, auch hier kommt wirklich starke Konkurrenz auf und der Absatz stagniert - ganz im Gegensatz zu verschiedenen Jubelmeldungen ("...rennen TESLA die Bude ein...").

Und genau das ist der Punkt! Im ersten Halbjahr 2020 hatte TESLA in den USA einen Marktanteil bei den BEV von über 81%! Da der Kurs in den USA gemacht wird und der typische Amerikaner weder Europa noch China auf der Karte findet, ergibt sich für den US-Investor der Eindruck als stünde TESLA vor der Weltherrschaft.

Das wird sich aber dieses Jahr ändern, denn nun kommen auch in den USA starke Konkurrenzmodelle auf. Mit dem in der Basisversion schon gut ausgestatteten ID.4 ab $32.000,- (einschl. $7.500 Subvention) kann der Käufer in den USA gegenüber einem gleich gut ausgestatteten Modell Y bequem $20.000,- sparen. Überhaupt ist der ID.4 eine Kampfansage an TESLA.

Auch TOYOTA wird dieses jahr um die Ecke kommen. Und ich schätze, dass die nicht nur Spielmobile abliefern.
Tesla | 683,50 €
50 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 12:22:59
Beitrag Nr. 4.532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.396.545 von Neutralinsky am 12.01.21 11:47:06
Zitat von Neutralinsky: TSLA hatte anfangs bei den MS u. MX doch quasi ein Monopol
und somit konnte deren "Kult-Figur" ElonMusk für mindere Qualität trotzdem seine Mars-Preise! verlangen.

Vergessen sollte man dabei auch nicht, das für alle neuen TESLAs in den USA galt...

bis 31.12.'18 7.500 $ Steuergutschrift; 2018 war erstes M3-Jahr
ab 01.01.'19 3.750 $ Steuergutschrift
ab 01.07.'19 1.875 $ Steuergutschrift
ab 01.01.'20 _.__0 $ Steuergutschrift; 2020 war erstes MY-Jahr

Genau dieser stufenweise Wegfall wurde größtenteils durch ähnliche Preis-Senkungen kompensiert.

Weil die direkte Konkurrenz in der Oberklasse die echten Premium-Marken: PORSCHE, MERCEDES, AUDI, JAGUAR, VOLVO
in Nordamerika (ohne Canada) aber noch keine 200T E-Cars jeder abgesetzt haben,
kommen deren Käufer immer noch in den G e n u s s des vollen US-TaxCredit.


Ja, sehr richtig. Tesla musste die Preise senken, um die produzierten Fahrzeuge verkaufen zu können. Es war niemals so, dass man jedes Fahrzeug, das man produziert zum bisherigen Preis verkaufen könne sondern man muss neue Anreize schaffen. Und beim Model 3 hatte man sehr früh bereits die Preise gesenkt und gleichzeitig Kapitalmassnahmen durchgeführt. Was nun, wenn man diese Traummargen von >20% (die in der Autoindustrie ausser Tesla Niemand hat) gar nicht hat und die Kapitalmassnahmen dazu dienen, die Verluste zu kompensieren ? Klassisches Ponzi Scheme ...

Elon hat ja mal gesagt, die Nachfrage nach dem Model 3 sei unendlich. Nur der Preis wäre noch zu hoch. Als Grenzwertbetrachtung ist das richtig. Geschenkt nimmt natürlich Jeder ein Model 3. Ich auch, wenn ich Platz dafür hätte. Aber da steht schon was anderes ...
Tesla | 682,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 12:36:37
Beitrag Nr. 4.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.235 von xwin am 12.01.21 12:22:59"die in der Autoindustrie ausser Tesla Niemand hat"

PORSCHE und FERRARI haben sehr wohl solche Margen. FERRARI verdient an jedem Auto mindestens €50.000,- und entsprechend ist auch der Wert von FERRARI.

Wenn sich TESLA nun aber in die Niederungen von RENAULT und DACIA begibt, dann ist es definitiv aus mit den Traummargen. Bemerkenswert finde ich, dass es gerade im Hochpreissegment so sehr "ruckelt" beim Absatz. Und der ID.4 wird jetzt die Marge bei den Modelle 3+Y dahinschmelzen lassen, sofern es diese überhaupt noch gibt.

Mit der nächsten KE kann TESLA aber bequem 10-20 Mrd US$ einsammeln - die Fans werden jubeln.
Tesla | 681,00 €
Avatar
12.01.21 14:23:34
Beitrag Nr. 4.534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.409.420 von faultcode am 16.10.20 15:39:59
SONY
Zitat von faultcode: Die Flut an zukünftigem Wettbewerb - auch von richtigen Dickschiffen - wächst immer weiter an...

Erst so:

6.1.2020
Sony surprises with an electric concept car called the Vision-S
https://www.theverge.com/2020/1/6/21054270/sony-vision-s-ele…

Sony just made what might be one of the biggest surprise announcements at this year’s CES: a car. Called the Sony Vision-S, it’s an electric concept sedan that is meant to showcase the Japanese tech conglomerate’s many different strengths, from entertainment products to camera sensors and more.

In fact, the Vision-S features 33 different sensors inside and outside of the car, multiple widescreen displays, 360 audio, and always-on connectivity, with some pieces coming from industry players like BlackBerry and Bosch. It’s also powered by a “newly-designed EV platform” — which appears to have been engineered by automotive supplier Magna — that Sony says will be able to power other vehicle types, like SUVs.

...


..und dann so:

The videos provide new insights on the design and engineering of the car, with comments from partners Sony is working with, and reveal that Sony has started testing their vehicle on public roads near their engineering center in Graz, Austria.

12.1.2021
https://electrek.co/2021/01/12/sony-shares-more-details-of-i…


ein Jahr später ist dieses Video von damals noch interessant mMn - die meinten das also sehr ernst und nicht so wie dieser Twitter-User aus Texas mit seinen Dauer-Ankündigungen:

8.1.2020

3:39
Tesla | 682,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 14:45:35
Beitrag Nr. 4.535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.399.725 von faultcode am 12.01.21 14:23:34Interessant ist in dem Zusammenhang tatsächlich die öffentliche Wahrnehmung. Tesla wird als Innovator wahrgenommen aber glänzt vor allem durch Ankündigungen als durch Fakten (siehe z.B. Vorsprung von WAYMO vor Tesla beim autonomen Fahren).

Dann heute dieser (kurzzeitige) Spiegel Online Leitartikel :

Bytes gegen Blechkisten - US-Konzerne hängen BMW, Daimler und Volkswagen ab

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bmw-daimler-un…



auf der CES dann aber zeitgleich Daimler :

MBUX Hyperscreen: Mercedes zeigt volldigitales Fahrzeugcockpit

https://www.heise.de/news/Mercedes-zeigt-volldigitales-Fahrz…



" ... Lediglich das mittlere Display reagiert auf Touchgesten und verfügt darüber hinaus über ein haptisches Feedback. Laut Mercedes sitzen dafür insgesamt zwölf Aktuatoren unter den Touchscreen-Flächen und lösen an bestimmten Stellen eine Vibration der Deckscheibe aus. Theoretisch erleichtert haptisches Feedback die Bedienung, ohne die Augen zu lange von der Straße zu lassen. ... "

_____________________________________

Man stelle sich mal vor, Tesla hätte dieses Cockpit vorgestellt. Nun war es also Mercedes. Nur will das im Moment noch Keiner wissen. Im Moment ...

Hyperscreen ... nicht kleckern, klotzen ! Immerhin scheint die deutsche Autoindustrie von Tesla zu lernen in Sachen Wording.
Tesla | 683,80 €
Avatar
12.01.21 15:00:35
Beitrag Nr. 4.536 ()
Ich teile die Aversion gegen TESLA und Antipathie gegen ElonMusk,
und bin entsetzt über den surrealen ! Aktienkurs (aktuell sogar x5 wg. Split v. Anfang September).

Aber manche hier und ganz besonders im Thread nebenan sollten endlich Mal versuchen sich den Tatsachen zu stellen.

Erstmalig in der Fa.-Geschichte wurde Wort gehalten,
nämlich die excl.CORONA-Sollwerte "knapp >0,5Mio." Produktion/Auslieferungen
mit den incl.CORONA-Istwerten 509,7T/499,5T erreicht.

Obwohl durch COVID in
CHINA Mitte bis Ende Januar 2 Herstellungs-Wochen mit insgesamt cirka 3T M3
USA Ende März bis Mitte Mai 7 Herstellungswochen mit insgesamt cirka 56T M3/MY/MS/MX
v e r l o r e n gegangen sind.

Absatz weltweit:
2019 _.281T vs. 2020 _.272T = -_3,1% PORSCHE_________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2019 _.368T vs. 2020 _.500T = +35,9% TESLA___________ _______/_____/___/_____/Elektro
2019 1.850T vs. 2020 1.700T = -_8,0% AUDI*____________Benziner/Diesel/Gas/Hybrid/Elektro
2019 2.186T vs. 2020 2.002T = -_8,4% BMW**___________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2019 2.278T vs. 2020 2.164T = -_5,0% MERCEDES-BENZ*** Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
*Kern-Marke mit marginal LAMBORGHINI
**Kern-Marke ohne signifikant MINI u. marginal ROLLSROYCE u. signifikant Motorräder
***Kern-Marke ohne signifikant SMART u. signifikant Vans

und das obwohl sich TSLA nur in der Ober/Mittel-Klasse tummelt, nur mit jeweils Limousine/CUV, also ein Nischenanbieter;
im Gegensatz zu den drei größeren Voll-Sortimentern mit auch noch Kompakt-Klasse u. SUV/Kombi/Coupe/Cabrio.


(Quellen: ir.tesla.com Tagespresse)
Tesla | 680,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 15:20:15
Beitrag Nr. 4.537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.016 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 12:12:52
Zitat von Schlaemmer_Horst: . . .
In Europa ist es für TESLA letztes Jahr wirklich beschissen gelaufen mit einem Rückgang der Absatzzahlen um etwa 10% - das muss man im boomenden Markt erst einmal hinbekommen.
. . .
Nochmals: Die Zulassungen aller Anbieter sind in ganz EUROPA wohl um ca. 20% gesunken,
(siehe analog dem bekannten Durchschnitt aus repräsentativ D/A/CH)
während die von TESLA auf unserem Kontinent lediglich um rd. 10,4% gesunken sind,
sprich Rückgang grob die Hälfte; mit 10,5T MS/MX/M3 weniger bzw. 7,2T M3 weniger aus 3 Schiffen weniger).
Tesla | 685,70 €
46 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 15:23:04
Beitrag Nr. 4.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.400.679 von Neutralinsky am 12.01.21 15:00:35German carmakers outpace Tesla with electrified vehicle surge

BMW, Daimler and VW tripled sales to almost 600,000 last year in race to meet CO2 targets

" ... Of the 5.3m cars delivered by the VW brand last year, 212,000 were either solely battery-powered, or hybrids, representing a 158 per cent increase on 2019.

Of those, 159,000 were sold in Europe, where carmakers faced the threat of hundreds of millions of euros in fines from Brussels if they failed to bring down fleet-wide emissions. ..."




https://www.ft.com/content/13600422-2e8b-4701-8287-f11fc9b81…

_____________________________________

Zitat von Neutralinsky: Erstmalig in der Fa.-Geschichte wurde Wort gehalten,
nämlich die excl.CORONA-Sollwerte "knapp >0,5Mio." Produktion/Auslieferungen
mit den incl.CORONA-Istwerten 509,7T/499,5T erreicht.

Mit erheblichen Preissenkungen und auf der Zielgeraden einem Wundermonat Dezember z.B. in Norwegen in dem die Norweger fast so viel gekauft haben bei Tesla wie im ganzen Jahr nicht. Und überhaupt einem bemerkenswerten EoQ/EoY Rush. Das ist zumindest merkwürdig, können wir ja nicht zwischen Endkunde und Flottenverkauf unterscheiden in den Zahlen.

Aber es ist so wie du sagst, ja die Guidance wurde knapp erreicht. In der Tat. Und der Kurs hat gleich nochmal ein paar $10Mrd zugewonnen. Weil die Guidance knapp erfüllt wurde !

Aber die Konkurrenz holt eben sehr sehr stark auf und der Aktienkurs ist ein vollständiger Witz. Es passiert eben genau nicht das was damals mit Nokia beim iPhone passiert ist (das ist aber das Narrativ der Bullen gewesen und Jahre und die reiben sich ja selbst die Augen über den Aktienkurs aber nehmen ihn natürlich dankbar zur Kenntnis verständlicherweise).
Tesla | 684,70 €
Avatar
12.01.21 16:12:48
Beitrag Nr. 4.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.016 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 12:12:52
Zitat von Schlaemmer_Horst: . . .
Auch in China gibt es ganz offensichtlich keinen goldenen Boden für TESLA, auch hier kommt wirklich starke Konkurrenz auf und der Absatz stagniert - ganz im Gegensatz zu verschiedenen Jubelmeldungen ("...rennen TESLA die Bude ein...").
. . .
?

Nochmals:

(J)_2.620+(F)_3.900+(M)10.160=(Q1)16.680 (A)_3.635+(M)11.095+(J)14.954=(Q2)29.684 =(1.Hj.)46.364
(J)11.041+(A)11.800+(S)11.329=(Q3)34.170 (O)12.143+(N)21.604+(D)23.804=(Q4)57.551 =(2.Hj.)91.721
=(2020)138.085 M3-Zulassungen aus eigener SHANGHAI-Produktion
zuzüglich
(J)__.578+(F)__.152+(M)__.650=(Q1)_1.380 (A)__.159+(M)__.102+(J)__._45=(Q2)__.306 =(1.Hj.)_.1.686
=(2020)?.??? M3-Zulassungen US-imported
zuzüglich
?T MS u. ?T MX
=(2020)ca. 150T
versus
=(2019)ca. 42,7T aus M3 ca. 29,4T + ca. 13,3T MS/MX

Meine begründeten Prognosen:
=(2021)>250T Zulassungen incl. neu MY
=(2021)<300T Produktion incl. neu MY incl. wieder M3 SRplus RWD für EUROPA

(Quelle: bekannt; www.ev-sales.blogspot.com )
Tesla | 844,12 $
Avatar
12.01.21 16:17:47
Beitrag Nr. 4.540 ()
schöne Bärenfalle, damit ist der Weg in den nächsten Tagen eindeutig.

Jedes mal wenn ich mit meinen Shorts im Plus bin verzichte ich auf vorzeitige Liquidierung aufgrund höherer Ziele

und das Timing meiner Entries ist nicht das schlechteste....der Handel mit Tesla wird auf jeden Fall in meinen Analen eingehen...

einfach zu stark das Teil

bullisch, bullischer, Tesla
Tesla | 845,75 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 16:33:54
Beitrag Nr. 4.541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.016 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 12:12:52ob es uns nun gefällt oder nicht, man sollte sich langsam mit dem Gedanken anfreunden,
das TSLA 2022 incl. dem Pickup modifizierter Cybertruck (u. ein paar Roadstern, Semi-LKWs) die Millionen-Grenze knackt...

Für die weitere Expansion wird dann 2023 dringend auch ein kleineres Model nämlich in der Kompakt-Klasse benötigt !
Tesla | 853,81 $
Avatar
12.01.21 16:44:09
Beitrag Nr. 4.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.401.078 von Neutralinsky am 12.01.21 15:20:15
Zitat von Neutralinsky:
Zitat von Schlaemmer_Horst: . . .
In Europa ist es für TESLA letztes Jahr wirklich beschissen gelaufen mit einem Rückgang der Absatzzahlen um etwa 10% - das muss man im boomenden Markt erst einmal hinbekommen.
. . .
Nochmals: Die Zulassungen aller Anbieter sind in ganz EUROPA wohl um ca. 20% gesunken,
(siehe analog dem bekannten Durchschnitt aus repräsentativ D/A/CH)
während die von TESLA auf unserem Kontinent lediglich um rd. 10,4% gesunken sind,
sprich Rückgang grob die Hälfte; mit 10,5T MS/MX/M3 weniger bzw. 7,2T M3 weniger aus 3 Schiffen weniger).


...ist doch alles bekannt!
Wenn die show rooms wegen COVID geschlossen sind, ist es halt mit dem Verkauf schwierig und der Verkauf über das Internet einfacher. Daraus nun eine fundamentale Stärke TESLAS abzuleiten, halte ich für abwegig.
Das wird sich ab Mitte 2021 ins Gegenteil verkehren, denn COVID hat ein Ablaufdatum.
Dass die Absatzzahlen von TESLA in Europa um 10% gesunken sind, obschon der Subventions-Irrsinn in Richtung BEV gerade letztes Jahr ganz neue Blüten trieb, finde ich schon sehr bemerkenswert. Ich folgere jedenfalls daraus, dass TESLA schon beim Aufkommen erster Konkurrenz schwächelt - so jetzt auch in China.

Mit über 80% Marktanteil in den USA kann TESLA noch ein paar Monate Überlegenheit simulieren, auf den großen BEV-Märkten ist der Drops aber wohl schon gelutscht.

Der eigentliche Punkt:
Damit TESLA reüssieren kann, müssen die schleunigst ins Volumen kommen - Musk weiß das auch. Und dazu muss man natürlich auch einmal die Wachstumsraten der Konkurrenz ALLEIN bei den BEV (sofern das die "Zukunft" ist) betrachten. Und da stelle ich eben fest, dass die Konkurrenz erheblich dynamischer wächst als TESLA.
Der weltweite Automobilmarkt ist ganz und gar auf "merger" und "Kooperation" eingestellt. Jüngstes Beispiel ist jetzt GEELY und BAIDU. Wie möchte TESLA eigentlich R&D bewältigen mit einer Produktion von nur 500.000 bis 1.000.000 Fahrzeugen im Hintergrund?

Oder ist es gar der große Meister selbst, der auf dem weißen Pferd angeritten kommt und flugs die neue Super-Batterie zaubert?
Tesla | 862,50 $
45 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 17:57:19
Beitrag Nr. 4.543 ()
Für eine dead cat bounced Tesla aber heute ganz ordentlich. Vielleicht doch keine dead cat...
Tesla | 864,90 $
Avatar
12.01.21 19:31:48
Beitrag Nr. 4.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.403.094 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 16:44:09
Zitat von Schlaemmer_Horst: . . .
Ich folgere jedenfalls daraus, dass TESLA schon beim Aufkommen erster Konkurrenz schwächelt - so jetzt auch in China.
. . .
?
erkläre uns doch Mal plausibel Deine pauschale Behauptung.

Nochmals:
Die TSLA-M3/MS/MX-Zulassungen betrugen letztes Jahr 2020 gegenüber vorletztes 2019 ca. + 251 %;
oder anders ausgedrückt: man hat ein paar tausend Oberklasse Limo./CUV weniger
durch über Hundert-tausend mehr Mittelklasse Limo.s ersetzt !
und dieses Jahr kommt auch dort noch das neue Mittelklasse CUV namens MY dazu...
Tesla | 859,27 $
41 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 20:06:09
Beitrag Nr. 4.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.406.817 von Neutralinsky am 12.01.21 19:31:48Nun ja, Tesla wächst noch aber nicht mehr exponentiell und signifikant nur durch das Erschliessen neuer Märkte (Länder). Dieser Parameter ist aber natürlich selbstbegrenzend und nach Nordamerika, Europa und China hat Tesla bereits die grössten Märkte beliefert. Statistiker mögen Kurven gerne weiterzeichnen aber scheuen dabei ein wenig die Natur der Daten (böse formuliert).

Wenn VW im März das erste mal den ID.4 in den USA ausliefert können wir uns dort ja dann einmal das Wachstum von VW hier ansehen und darüber diskutieren warum die VW Aktie dann aber dennoch nicht bei $4000 landen wird (vermutlich).

Ich glaube es ist wichtig, sich die Marktanteile anzuschauen. Ich finde, dass das für Tesla gruselig aussieht. Gewiss 'Cherrypicking' aber im Gegensatz zu China ist Europa ein etablierter Markt für Tesla. Daher signifikanter als China.

Alles was hier blau ist, konnte rot nicht verkaufen. Die 'kostenlos Laden' Initiative in 12/2020 machst du doch auch nicht, wenn du alles verkaufen kannst und dir nur den Markt dafür aussuchen musst. Preissenkungen eh nicht.



https://twitter.com/fly4dat/status/1347569450556526592
Tesla | 858,25 $
40 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 23:06:27
Beitrag Nr. 4.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.263.859 von faultcode am 03.01.21 00:47:39
Zitat von faultcode: ...• Gary Gensler wäre lahm mMn: Sarbanes-Oxley und so ein Kram
...

Gary Gensler soll es werden:

12.1.
Biden to name Gary Gensler as U.S. SEC chair, sources say
https://www.reuters.com/article/us-usa-biden-sec-exclusive-i…

...
Gary Gensler will be named chair of the U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) by President-elect Joe Biden, said two sources familiar with the matter, an appointment likely to prompt concern among Wall Street firms of tougher regulation.

His appointment as the country’s top securities regulator is expected to put an end to the four years of rule-easing that Wall Street banks, brokers, funds and public companies have enjoyed under President Donald Trump’s SEC chair Jay Clayton.

At the CFTC, Gensler implemented dramatic new swaps trading rules mandated by Congress following the 2007-2009 financial crisis, developing a reputation as a hard-nosed operator willing to stand up to powerful Wall Street interests.

A former Goldman Sachs banker and a professor at MIT Sloan School of Management, Gensler also oversaw the prosecution of big investment banks for rigging Libor, the benchmark for trillions of dollars in lending worldwide.

Gensler did not respond to a request for comment. A spokesperson for Biden did not immediately respond to a similar request.

Progressives are likely to cheer the appointment.

...
Tesla | 849,44 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 23:23:52
Beitrag Nr. 4.547 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.402.467 von mightymo am 12.01.21 16:17:47... der Handel mit Tesla wird auf jeden Fall in meinen Analen eingehen... einfach zu stark das Teil

Hoffentlich tut es nicht allzu weh, wenn das "so starke Teil" in Deine Analen eingeht. :confused:

In Deine Annalen wird es sicher eingehen. :laugh:
Tesla | 849,44 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 01:40:45
Beitrag Nr. 4.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.077.947 von faultcode am 15.12.20 19:30:45
Zitat von faultcode: Gigafactory Berlin: Elon Musk rudert schon mal prophylaktisch zurück:...

und dafür scheint es gute Gründe zu geben:

📢📢

12.1.
Teslas Pläne für Produktionsstart im Juli zunehmend unrealistisch
https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wirtschaft/tesla/2021/0…
...
Nach dem im September langwierig nachgeholten Erörterungstermin war von Dezember die Rede. In der vergangenen Woche sprach Umweltminister Axel Vogel (Grüne) von Anfang Februar 2021. Inzwischen prüft das Landesumweltamt prüft sogar, ob die Pläne noch ein drittes Mal ausgelegt werden müssen.

...
Aber auch auf der Baustelle selbst läuft nicht alles glatt. Schon im Herbst 2020 hatte der rbb über Verzögerungen beim Innenausbau der Lackiererei berichtet. Der gilt als zeitkritisch, weil die dort geplanten Maschinen besonders komplex sind und viel Vorlauf brauchen.

Nachdem Tesla die entsprechende vorzeitige Zulassung schon im September beantragt hatte, erteilte das Landesumwelt sie erst Ende November. Tesla äußerte sich auf Nachfrage dazu nicht, aber Bauarbeiter berichten etwa von schlechten Arbeitsverhältnissen auf der Baustelle.

Und das Landesumwelt bearbeitet derzeit noch eine weitere vorzeitige Zulassung zur Lackiererei. Auch die geplante Autobahnabfahrt, die eigentlich noch diesen Monat gebaut werden sollte, dürfte sich wegen der Lebensräume von Zauneidechsen und Schlingnattern verzögern.
...

Schließlich scheint Tesla auch intern mit Desorganisation zu kämpfen. Nach den erwähnten Verzögerungen und einer zu spät bezahlten Wasserrechnung feuerte Elon Musk den Bauleiter des Grünheider Werks, Evan Horetzky. Dem Ingenieur waren schon vor seiner Ausbootung aus Baustellenkreisen fehlende Management-Kenntnisse nachgesagt worden.

Bis heute wird die Baustelle nur von einem Interims-Chef geleitet und die Kritik wegen angeblich fehlender Management-Kompetenz reißt nicht ab. Dafür spricht auch, dass Tesla ein 100-Millionen-Euro-Sicherheitspfand nicht rechtzeitig im Dezember ans Landesumweltamt gezahlt hat. Schließlich berichten auch Menschen, die bei Tesla arbeiten wollen, von chaotischen Bewerbungsverfahren.

Wegen Querelen mit der Genehmigung, auf der Baustelle und bei Tesla intern könnte sich der Produktionsstart also um einige Wochen oder Monate verzögern. Dabei sollte man aber die Kirche im Dorf lassen: Selbst, wenn die Fabrik nicht wie geplant nach 18, sondern etwa nach 22 Monaten Bauzeit an den Start geht, wäre das immer noch sehr schnell, gerade für deutsche Verhältnisse. Zum Vergleich: BMW hat für sein Leipziger Werk fast vier Jahre gebraucht.

Auch dürfte ein späterer Produktionsstart das Tesla-Projekt in Grünheide insgesamt voraussichtlich nicht beeinträchtigen. Mit dem dortigen Werk plant das Unternehmen den gesamten europäischen Markt über Jahre mit E-Autos zu bedienen und hat schon jetzt hunderte Millionen Euro in den Standort investiert.
Tesla | 849,44 $
Avatar
13.01.21 06:51:36
Beitrag Nr. 4.549 ()
Super ich kann alles voraussagen nur diesen bescheuerten Aktienkurs nicht
Tesla | 849,44 $
Avatar
13.01.21 11:41:13
Beitrag Nr. 4.550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.407.477 von xwin am 12.01.21 20:06:09Ich stimme Dir voll und ganz zu, man sollte nicht länger die Augen vor den "expansiven" TESLA-Fakten... verschließen !

seit TSLA-Börsengang deren E-Auto-Absatz:
2012 rd. _.__2,7T MS_______________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2013 rd. _._22,4T MS_______________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2014 rd. _._31,6T MS_______________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2015 rd. _._50,5T MS+MX___________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2016 rd. _._76,2T MS+MX___________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2017 rd. _.103,1T MS+MX___________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2018 rd. _.245,5T MS+MX+M3_______________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2019 rd. _.367,7T MS+MX+M3_______________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2020 rd. _.499,5T MS+MX+M3+MY____________ aus 2 Werken (neu SHANGHAI)
2021 ca. _.800,0T MS+MX+M3+MY____________ aus 3 Werken (neu GRÜNHEIDE)
2022 ca. 1.050,0T MS+MX+M3+MY+R2+CT+SEMI aus 4 Werken (neu TEXAS)
(Quelle: ir.tesla.com )

Könnte es womöglich doch realistisch sein,
das man hier in absoluten Zahlen bereits vor den beiden g r ö ß t e n Steigerungen in deren Fa.-Geschichte steht ?

ElonMusk tritt/plant übrigens auch in weitere Märkte ein wie z.B. Israel etc, Indien usw.
https://teslamag.de/news/neue-maerkte-tesla-start-elektroaut…
Einfach Mal anschauen, wo die schon vertreten sind, wichtiger aber die ganzen noch fehlenden Länder:
https://www.tesla.com/de_DE/findus/list

Und die bisherige PKW-Angebots-Palette mit nur Ober u. Mittel-Klasse frühestens 2023 (Erfahrungsgemäß also ein Jahr später)
nach unten abzurunden, durch einen Wagen in der Volumenhafteren Kompakt-Klasse; dort allerdings sehr stark umkämpft.
https://electrek.co/2021/01/08/tesla-25000-electric-car-comi…
https://electrek.co/2021/01/11/tesla-expands-gigafactory-sha…

Er überlegt ernsthaft das Werk 5 zu bauen, in wohl ebenfalls Indien.
https://electrek.co/2021/01/12/tesla-tsla-incorporates-india…

Für diesen Wachstums-Weg in jegliche Richtung gibt's aus den KEs bekanntlich genügend Cash-Mrd.
Tesla | 692,60 €
39 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 12:14:45
Beitrag Nr. 4.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.416.396 von Neutralinsky am 13.01.21 11:41:13Ja ... und überlege mal ... wenn er 100 Werke bauen würde. Oder 1000 ...

Das Problem mit Skalierungen eben ... ;)
Tesla | 693,80 €
38 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 12:59:16
Beitrag Nr. 4.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.403.094 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 16:44:09
Zitat von Schlaemmer_Horst: . . .
Wie möchte TESLA eigentlich R&D bewältigen mit einer Produktion von nur 500.000 bis 1.000.000 Fahrzeugen im Hintergrund?
Oder ist es gar der große Meister selbst, der auf dem weißen Pferd angeritten kommt und flugs die neue Super-Batterie zaubert?
Genau so wie bisher:

"Research&Development-Expenses" also "Forschung&Entwicklungs-Ausgaben"

2020: 0,969 Mrd. $ = Q1 324 + Q2 279 + Q3 366 + Q4 ??? d.h. Quartals-Schnitt 323 Mio. $
2020: _____ .4,7% = Q1 .5,4% + Q2 .4,6% + Q3 .4,2% + Q4 .?,?% i n c l. ZEV-Credits d.h. CO2-Zertifikate
2020: _____ .4,9% = Q1 .5,8% + Q2 .5,0% + Q3 .4,4% + Q4 .?,?% e x c l. ZEV-Credits d.h. CO2-Zertifikate

2019: 1,343 Mrd. $ = Q1 340 + Q2 324 + Q3 334 + Q4 345 d.h. Quartals-Schnitt 336 Mio. $
2019: _____ .5,5% = Q1 .7,5% + Q2 .5,1% + Q3 .5,5% + Q4 .4,7% i n c l. ZEV-Credits d.h. CO2-Zertifikate
2019: _____ .5,6% = Q1 .7,9% + Q2 .5,2% + Q3 .5,7% + Q4 .4,8% e x c l. ZEV-Credits d.h. CO2-Zertifikate

2018: 1,460 Mrd. $ = Q1 367 + Q2 386 + Q3 351 + Q4 356 d.h. Quartals-Schnitt 365 Mio. $
2018: _____ .6,8% = Q1 10,8% + Q2 .9,6% + Q3 .5,1% + Q4 .4,9% i n c l. ZEV-Credits d.h. CO2-Zertifikate
2018: _____ .6,9% = Q1 11,0% + Q2 .9,8% + Q3 .5,3% + Q4 .5,0% e x c l. ZEV-Credits d.h. CO2-Zertifikate

2017: 1,379 Mrd. $ = Q1 322 + Q2 370 + Q3 332 + Q4 355 d.h. Quartals-Schnitt 345 Mio. $
2017: _____ 11,7%

2016: 0,834 Mrd. $ = Q1 182 + Q2 192 + Q3 214 + Q4 246 d.h. Quartals-Schnitt 208 Mio. $
2016: _____ 11,9%

2015: 0,718 Mrd. $ = Q1 167 + Q2 182 + Q3 179 + Q4 190 d.h. Quartals-Schnitt 179 Mio. $
2015: _____ 17,7%

2014: 0,466 Mrd. $ = Q1 .82 + Q2 108 + Q3 136 + Q4 140 d.h. Quartals-Schnitt 116 Mio. $
2014: _____ 14,6%

in Prozent der Anteil am Gesamt-Umsatz ("Sales" u. "Leasing" u. "Services&Other" u. "EnergyGeneration&Storage")

(Quelle: ir.tesla.com )

PS: Wie hoch ist dieser Wert im Vergleich bei unseren erfolgreichen bundesdeutschen Automobilisten ?
Tesla | 694,00 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 14:18:21
Beitrag Nr. 4.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.354.266 von faultcode am 08.01.21 18:26:11Der Ingenieur, der bei der NHTSA die 246 (!) 'Sudden Unintended Acceleration' Fälle untersucht hat ist offenbar ein Elon Musk / SpaceX / Tesla Fan und möglicherweise ein klitzekleines bischen befangen wie PlainSite herausgefunden haben will :

https://twitter.com/PlainSite/status/1349055661632417794

________________________

QAnon ist Nix dagegen. :D
Tesla | 695,50 €
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 15:31:38
Beitrag Nr. 4.554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.417.905 von Neutralinsky am 13.01.21 12:59:16VW F&E-Quote:
2018: 6,8% = 13,640 Mrd. €
2017: 6,7% = 13,135 Mrd. €



Quelle: https://geschaeftsbericht2018.volkswagenag.com/konzernlagebe…
Tesla | 702,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 15:39:30
Beitrag Nr. 4.555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.420.956 von Interested_2015 am 13.01.21 15:31:38
Zitat von Interested_2015: VW F&E-Quote:
2018: 6,8% = 13,640 Mrd. €
2017: 6,7% = 13,135 Mrd. €



Quelle: https://geschaeftsbericht2018.volkswagenag.com/konzernlagebe…


und weiter:

2019: 6,7% = 14.306 Mrd. €

(https://geschaeftsbericht2019.volkswagenag.com/konzernlagebe…

Man beachte:
um vorne mitzumischen, muss man F&E Ausgaben hochhalten und nicht reduzieren ... ausser man hat bereits die perfekte Lösung ... ist das so?
Tesla | 705,80 €
Avatar
13.01.21 18:11:01
Beitrag Nr. 4.556 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.417.101 von xwin am 13.01.21 12:14:45Falsch, denn es reichen ihm 4 Werke in der fertigen Endausbau-Stufe mit je 0,5 Mio. per anno um AUDI überholt zu haben;
+ 1 = Level der BMW-Group bzw. MERCEDES-Group.
Tesla | 839,20 $
37 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 19:18:24
Beitrag Nr. 4.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.424.649 von Neutralinsky am 13.01.21 18:11:01Aha ...

... Im Jahr 2019 verkaufte Audi 770.000 Pkw in Europa....

... Umsatz 2019: 55,7 Mrd € ...

(https://de.statista.com/themen/1391/audi-ag/)
Tesla | 838,70 $
36 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 19:23:33
Beitrag Nr. 4.558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.410.549 von icemanxl am 12.01.21 23:23:52Wers n vergisst kann den Spot behalten, alles gut.. 😂 👌

doch einige hier ein bissl anal fixiert, nun ja...😂
Tesla | 839,73 $
Avatar
13.01.21 19:52:26
Beitrag Nr. 4.559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.426.053 von Interested_2015 am 13.01.21 19:18:24
Zitat von Interested_2015: Aha ...
... Im Jahr 2019 verkaufte Audi 770.000 Pkw in Europa....
... Umsatz 2019: 55,7 Mrd € ...
(https://de.statista.com/themen/1391/audi-ag/)
Nochmals für Dich

Absatz w e l t w e i t:
2020 _.272T vs. 2019 _.281T = -_3,1% PORSCHE_________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 _.500T vs. 2019 _.368T = +35,9% TESLA___________ _______/_____/___/_____/Elektro
2020 1.693T vs. 2019 1.850T = -_8,0% AUDI*____________Benziner/Diesel/Gas/Hybrid/Elektro
2020 2.002T vs. 2019 2.186T = -_8,4% BMW**___________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 2.164T vs. 2019 2.278T = -_5,0% MERCEDES-BENZ*** Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
*Kern-Marke mit marginal LAMBORGHINI
**Kern-Marke ohne signifikant MINI u. marginal ROLLSROYCE u. signifikant Motorräder
***Kern-Marke ohne signifikant SMART u. signifikant Vans
Tesla | 837,47 $
35 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 20:51:06
Beitrag Nr. 4.560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.426.830 von Neutralinsky am 13.01.21 19:52:26die globale TESLA-"Liga" für l e t z t e s Jahr:
JAGUAR LANDROVER
2020 _.???T vs. 2019 _.558T = -?,?%

die globale TESLA-"Liga" für d i e s e s Jahr:
VOLVO CARS
2020 _.662T vs. 2019 _.705T = -6,2%
incl./excl. POLESTAR ?
Tesla | 853,44 $
34 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 21:18:25
Beitrag Nr. 4.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.427.922 von Neutralinsky am 13.01.21 20:51:06Seltsam ... eigentlich wird man von den Teslafans ja immer ermahnt nicht Äpfel mit Birnen und BEVs nur mit BEVs zu vergleichen. Aber jetzt wo die Dinosaurierhersteller hier 300% Wachstum haben (z.B. VW in 2020) ist es falsch ? Verstehe ... oder auch nicht.
Tesla | 854,25 $
33 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.01.21 21:51:34
Beitrag Nr. 4.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.428.318 von xwin am 13.01.21 21:18:25VW = +214% BEV in 2020 (nicht 300%)



https://www.linkedin.com/posts/herbertdiess_e-mobility-is-wo…

Aber OK, das ist ja 'nur' Wachstum. Wie sieht es mit absoluten Zahlen aus ? Teslas stärkster Heimatmarkt ist und bleibt ja die USA. Hier wird doch niemand mehr Fahrzeuge mit alternativen Antrieben als Tesla selbst geliefert haben in 2020 oder ?

Tesla’s US Deliveries Remain Nearly Flat As Toyota Hybrids Grow By 37%



https://www.torquenews.com/1083/tesla-s-us-deliveries-remain…

______________________________

Was zeigt und sagt uns das ? Tesla wird in seiner Nische bestehen können. Aber eben auch nicht mehr.
Tesla | 854,29 $
21 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 00:19:09
Beitrag Nr. 4.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.428.828 von xwin am 13.01.21 21:51:34ich sehe den US-Chart nicht, daher sicherheitshalber nochmal von oben:

USA: Toyota’s American-market green vehicle vs Tesla




die Tesla-Zahlen sind Schätzungen von CleanTechnica, die Toyota-Zahlen aber alle Plug-in hybrid oder fast alle, soweit ich das verstehe.

Wird also von den AnhängernInnen des "Reinheitsgebotes" nicht akzeptiert. Die Abstimmung mit den Füßen der US-Verbraucher ist dennoch sehr interessant mMn.
Tesla | 854,41 $
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 00:44:17
Beitrag Nr. 4.564 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.419.510 von xwin am 13.01.21 14:18:21Ajit Alkondon, ein EM-Fanboy:

He purged most of his social very recently. He forgot his LinkedIn likes feed.
https://twitter.com/maya42069/status/1349459675037773824







=> so kann/wird die NHTSA später (zunächst) behaupten, daß es ja sie nicht war, sondern eben Ajit Alkondon der Fehler bei der Untersuchung machte.


Nicht ganz vergleichbar, aber ich sehe hier schon Parallelen zum Fall Boeing 737 MAX und der FAA.

Bei der FAA musste auch erst aufgeräumt werden, bevor richtig untersucht werden konnte.

Siehe:

21.12.2020

Vorwurf vom US-Senat -- Haben Boeing und FAA bei der 737 MAX getrickst?

Ein Untersuchungsbericht des US-Senats legt Boeing und der Luftfahrtaufsicht FAA gemeinsame Vertuschungsmanöver bei der Aufarbeitung der 737-MAX-Abstürze zur Last. Boeing habe Versuchspiloten "in unangemessener Art und Weise" auf Tests im Flugsimulator vorbereitet.
...
https://www.flugrevue.de/zivil/vorwurf-vom-us-senat-haben-bo…
Tesla | 854,41 $
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 00:52:02
Beitrag Nr. 4.565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.265 von faultcode am 14.01.21 00:19:09
Zitat von faultcode: idie Tesla-Zahlen sind Schätzungen von CleanTechnica, die Toyota-Zahlen aber alle Plug-in hybrid oder fast alle, soweit ich das verstehe.

Wird also von den AnhängernInnen des "Reinheitsgebotes" nicht akzeptiert. Die Abstimmung mit den Füßen der US-Verbraucher ist dennoch sehr interessant mMn.

Nun, ich meinte ja auch explizit 'alternative Antriebe' und nicht BEVs bei den US Zahlen.

Sei es drum. Eine weitere deutlichere Statistik, warum man den E-Auto Markt nicht einfach munter nach oben skalieren kann wenn man sich Tesla anschaut. E-Autos haben vorerst eine leichte Marktsättigung in den USA gesehen in 2019 und ein vorläufiges Peak in 2018. VW hat den Fallback auf Verbrenner. Was hat Tesla ?



Bespoke
@bespokeinvest
Tesla $TSLA delivered just shy of 500,000 units in 2020, but the US market overall saw only 274,000 plug-in electric vehicles sold through October at annual rates, almost guaranteeing a second annual decline.

https://twitter.com/bespokeinvest/status/1349125463680102401
Tesla | 854,41 $
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 01:30:57
Beitrag Nr. 4.566 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.265 von faultcode am 14.01.21 00:19:09
Zitat von faultcode: ich sehe den US-Chart nicht, daher sicherheitshalber nochmal von oben:

USA: Toyota’s American-market green vehicle vs Tesla




die Tesla-Zahlen sind Schätzungen von CleanTechnica, die Toyota-Zahlen aber alle Plug-in hybrid oder fast alle, soweit ich das verstehe.


Toyota hat nie soviele PHEVs in den USA verkauft, das können IMHO nur alle Hybride mit und ohne Stecker sein.
Tesla | 854,41 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 01:39:19
Beitrag Nr. 4.567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.418 von Superworld am 14.01.21 01:30:57Nochmal: es ging um alternative ('grüne') Antriebe. Niemand hat BEVs zu dieser Grafik behauptet und es sind Hybride. Es steht doch ganz deutlich da :

Tesla’s US Deliveries Remain Nearly Flat As Toyota Hybrids Grow By 37%

https://www.torquenews.com/1083/tesla-s-us-deliveries-remain…

Die Quintessenz dieser Aussage ist, dass US Sales von Tesla in den letzten drei Jahren etwa gleich geblieben sind, während Toyota +37% gewachsen ist und auch insgesamt mehr 'grüne' Fahrzeuge als Tesla in den USA verkauft.
Tesla | 854,41 $
Avatar
14.01.21 01:50:14
Beitrag Nr. 4.568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.418 von Superworld am 14.01.21 01:30:57das sind die Toyota-Rohdaten dazu:

Tesla | 854,41 $
Avatar
14.01.21 02:36:31
Beitrag Nr. 4.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.340 von faultcode am 14.01.21 00:44:17statt einen für Tesla sehr teuren SUA-Recall nun dieser, sprich die alte eMMC-Geschichte:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1291475-4121-413…
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1291475-1941-195…


U.S. AUTO SAFETY REGULATORS DEMAND TESLA ISSUE RECALL FOR SOME MODEL S, MODEL Y VEHICLES OVER MEDIA CONTROL UNIT FAILURES

NHTSA TAKING RARE STEP OF DEMANDING TESLA RECALL AFTER IT OPENED PROBE INTO 158,000 TESLA VEHICLES OVER TOUCHSCREEN FAILURES -STATEMENT

https://twitter.com/YounggJustin/status/1349491502054068226


aber der wirkliche Knaller ist mMn dieser - ein Bekannter also schon:


https://twitter.com/PlainSite/status/1349496932486451200


Siehe auch:


...
https://electrek.co/2021/01/13/nhtsa-asks-tesla-recall-model…


das sind ja richtig harte Sätze von Fred:

Like I reported the last time the issue was brought up, it seems likely that NHTSA would force the recall, and it looks bad for Tesla to be fighting it so hard.

There’s obviously a defect, and instead of pro-actively fixing it, Tesla is waiting for the worst case scenario to fix it, and even then, we are hearing some stories about owners having difficulties getting it fixed under warranty.
Tesla | 854,41 $
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 12:17:19
Beitrag Nr. 4.570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.478 von faultcode am 14.01.21 02:36:31auch dieser Recall war offenkundig nicht freiwillig: https://twitter.com/Keubiko/status/1349561518124392451

=>
Experts say the letter means that Tesla has resisted doing a recall that NHTSA feels is necessary. 📢
Tesla | 690,50 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 12:33:44
Beitrag Nr. 4.571 ()
noch ein Fundstück zur paranoiden Personalpolitik von EM:


https://twitter.com/xamat/status/1349505687966019584
Tesla | 690,30 €
Avatar
14.01.21 13:07:06
Beitrag Nr. 4.572 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.355 von xwin am 14.01.21 00:52:02TESLA-Z u l a s s u n g e n

EUROPA
2014: rd. _10T MS
2015: rd. _17T MS
2016: rd. _16T MS+MX Oberklasse CUV ab Q3
2017: rd. _28T MS+MX
2018: rd. _29T MS+MX
2019: rd. 111T MS+MX+M3
2020: rd. _99T MS+MX+M3 teils CORONA-bedingt
2021: ca. 150T MS+MX+M3+MY Mittelklasse CUV ab geplant Q3 aus neuer Fabrik GRÜNHEIDE
(Quelle: www.teslamotorsclub.com)

CHINA
2018: rd. _16T MS+MX
2019: rd. _43T MS+MX+M3
2020: ca. 150T MS+MX+M3 Mittelklasse Limo. aus neuer Fabrik SHANGHAI
2021: ca. 250T MS+MX+M3+MY Mittelklasse Limo. u. CUV auch aus Fabrik SHANGHAI
(Quelle: www.ev-sales.blogspot.com)

USA
2014: ca. _17T MS
2015: ca. _26T MS
2016: ca. _48T MS+MX
2017: ca. _48T MS+MX
2018: ca. 192T MS+MX+M3
2019: ca. 192T MS+MX+M3
2020: ca. 200T MS+MX+M3+MY teils CORONA-bedingt
2021: ca. 250T MS+MX+M3+MY
2022: ca. 350T MS+MX+M3+MY+R2+CT+SEMI Pickup u. LKW aus neuer Fabrik TEXAS
(Quelle: www.insideevs.com)

REST (incl. CANADA+MEXICO+SÜDKOREA+JAPAN+AUSTRALIEN+DIVERSE)
2020: ca. _50T MS+MX+M3+tw.MY(nur CAN)
2021: ca. 150T MS+MX+M3+tw.MY

2023: nächste Skalierung möglich durch wohl Eintritt in die Kompakt-Klasse
Tesla | 692,90 €
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 13:15:41
Beitrag Nr. 4.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.437.051 von Neutralinsky am 14.01.21 13:07:06sehe ich das richtig?

In Summe liefe das für 2021e auf ~800k Auslieferungen weltweit aus.
Tesla | 693,90 €
Avatar
14.01.21 13:48:56
Beitrag Nr. 4.574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.397.016 von Schlaemmer_Horst am 12.01.21 12:12:52Vergleich L i s t e n p r e i s e hier bei uns in DE, in den Relationen repräsentativ für EUROPA:

VW ID.3 RWD (Außenfarbe grau) 5-Sitzer 58 kWh 145 PS Vmax. 160 km/h
"Pro -Interior Standard" 18er-Stahlräder 426 km WLTP 31.425 € + Motor-Upgrade 59 PS 1.500 € = 32.925 €
"Life -Interior Standard" 18er-Stahlräder 425 km WLTP 33.695 € + Motor-Upgrade 59 PS 1.500 € = 35.195 €
"Business -Interior Style" 18er-Stahlräder 423 km WLTP 37.285 € + Motor-Upgrade 59 PS 1.500 € = 38.785 €
"Family -Interior Style" 18er-Stahlräder 420 km WLTP 38.330 € + Motor-Upgrade 59 PS 1.500 € = 39.830 €
"Style -Interior Style" 18er-Stahlräder 421 km WLTP 38.435 € incl. Motor-Upgrade 59 PS
"Tech -Interior Style" 18er-Stahlräder 419 km WLTP 41.240 € incl. Motor-Upgrade 59 PS
"Max -Interior Style Plus" 18er-Stahlräder 416 km WLTP 43.535 € incl. Motor-Upgrade 59 PS

TSLA M3 SRplus RWD (Außenfarbe weiß) 5-Sitzer 58 kWh 325 PS Vmax. 225 km/h
"partial Premium Interior" 18er-Aluräder alt 402 neu 423km WLTP 42.900 €

VW ID.3 RWD (Außenfarbe grau) 4-Sitzer 77 kWh 204 PS Vmax. 160 km/h
"Pro S -Interior Style" 19er-Aluräder 549 km WLTP 38.425 €
"Tour -Interior Style Plus" 19er-Aluräder 542 km WLTP 46.115 €

TSLA M3 LR AWD (Außenfarbe weiß) 5-Sitzer 75 kWh 440 PS Vmax. 233 km/h
"Premium Interior" 18er-Aluräder alt 560 neu 580km WLTP 52.490 €

VW ID.4 RWD (Außenfarbe grau) 5-Sitzer 77 kWh 204 PS Vmax. 160 km/h
"Pro -Interior Standard" 19er-Stahlräder 522 km WLTP 40.880 €
"Life -Interior Standard" 19er-Stahlräder 522 km WLTP 43.450 €
"Business -Interior Style" 19er-Stahlräder 520 km WLTP 47.435 €
"Family -Interior Style" 19er-Stahlräder 514 km WLTP 48.635 €
"Tech -Interior Style Plus" 19er-Stahlräder 511 km WLTP 51.840 €
"Max -Interior TopSport Plus" 19er-Stahlräder 508 km WLTP 55.250 €

TSLA MY LR AWD (Außenfarbe weiß) 5-Sitzer 75 kWh 345 PS Vmax. 217 km/h
"Premium Interior" 19er-Aluräder 505 km WLTP 58.260 €

Umwelt-Bonus: jeweils nach Abzug 3.570 € brutto Hersteller-Anteil, vor Abzug 6.000 € Staats-Anteil netto

(Quellen: Konfiguratoren www.volkswagen.de www.tesla.com)
Tesla | 697,80 €
Avatar
14.01.21 15:02:16
Beitrag Nr. 4.575 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.437.051 von Neutralinsky am 14.01.21 13:07:06
Zitat von Neutralinsky: 2023: nächste Skalierung möglich durch wohl Eintritt in die Kompakt-Klasse


... an der Tesla auch wieder einen kleinen Anteil haben wird. Aber gewiss doch.

Zapperlot !

Ein mit fast $900Mrd bewertetes Unternehmen sollte aber ~50% Marktanteil haben. Vermutlich wird Tesla in der gesamten E-Klasse mit viel Glück bei ~ <5% landen. Naja ... ne Zehnerpotenz ... das können wir doch gewiss vernachlässigen. :rolleyes:
Tesla | 695,90 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 15:04:39
Beitrag Nr. 4.576 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.437.051 von Neutralinsky am 14.01.21 13:07:06
Zitat von Neutralinsky: 2023: nächste Skalierung möglich durch wohl Eintritt in die Kompakt-Klasse
Wieso "nächste Skalierung" ? Wir warten immer noch auf die erste.
Tesla | 695,00 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 15:38:42
Beitrag Nr. 4.577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.439.298 von xwin am 14.01.21 15:02:16mit dem gültigen Argument der "außer-galaxtischen" MarktKapitalisierung kannst Du hier natürlich jegliche ernsthafte Diskussion ins lächerliche ziehen !

Wollen wir den Thread schließen bis der Börsenkurs annähernd dem KGV entspricht ? (also nie)

oder uns über in/offizielle Fakten und darauf basierende kurzfristige Zukunfts-Annahmen kompetent austauschen...
Tesla | 693,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 15:49:20
Beitrag Nr. 4.578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.439.988 von Neutralinsky am 14.01.21 15:38:42
Zitat von Neutralinsky: mit dem gültigen Argument der "außer-galaxtischen" MarktKapitalisierung kannst Du hier natürlich jegliche ernsthafte Diskussion ins lächerliche ziehen !

Wollen wir den Thread schließen bis der Börsenkurs annähernd dem KGV entspricht ? (also nie)

oder uns über in/offizielle Fakten und darauf basierende kurzfristige Zukunfts-Annahmen kompetent austauschen...


Ich sehe Fakten immer in Relation zum Kurs. Ist ein Börsenforum. 'Totschlagargumente' töten auch deswegen, weil sie eben so gut sind möchte ich anmerken.

Niemand bezweifelt, dass Tesla Autos verkaufen kann. Aber Tesla verkauft in einen Markt. Der hat eine gewisse Grösse. Der wird nicht grösser, wenn Tesla mehr GF baut. Wenn das kein Argument für dich ist ok.
Tesla | 845,61 $
Avatar
14.01.21 15:54:09
Beitrag Nr. 4.579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.439.340 von Cutter_Slade am 14.01.21 15:04:39eigentlich wollte ich n i c h t in die Situation kommen, deren Geschäft zu verteidigen; aber

bisherige "Skalierung"

seit TSLA-Börsengang deren E-Auto-Absatz:
2012 rd. _.__2,7T MS_______________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2013 rd. _._22,4T MS_______________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2014 rd. _._31,6T MS_______________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2015 rd. _._50,5T MS+MX___________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2016 rd. _._76,2T MS+MX___________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2017 rd. _.103,1T MS+MX___________________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2018 rd. _.245,5T MS+MX+M3_______________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2019 rd. _.367,7T MS+MX+M3_______________ aus 1 Werk__ (alt FREMONT)
2020 rd. _.499,5T MS+MX+M3+MY____________ aus 2 Werken (neu SHANGHAI)
2021 ca. _.800,0T MS+MX+M3+MY____________ aus 3 Werken (neu GRÜNHEIDE)
2022 ca. 1.050,0T MS+MX+M3+MY+R2+CT+SEMI aus 4 Werken (neu TEXAS)
(Quelle: ir.tesla.com )

folgende "Skalierung"

ElonMusk tritt/plant übrigens auch in weitere Märkte ein wie z.B. Israel etc, Indien usw.
https://teslamag.de/news/neue-maerkte-tesla-start-elektroaut…
Einfach Mal anschauen, wo die schon vertreten sind, wichtiger aber die ganzen noch fehlenden Länder:
https://www.tesla.com/de_DE/findus/list
Und die bisherige PKW-Angebots-Palette mit nur Ober u. Mittel-Klasse frühestens 2023 (Erfahrungsgemäß also ein Jahr später) nach unten abzurunden, durch einen Wagen in der Volumenhafteren Kompakt-Klasse; dort allerdings sehr stark umkämpft. https://electrek.co/2021/01/08/tesla-25000-electric-car-comi…
https://electrek.co/2021/01/11/tesla-expands-gigafactory-sha…

Er überlegt ernsthaft das Werk 5 zu bauen, in wohl ebenfalls Indien.
https://electrek.co/2021/01/12/tesla-tsla-incorporates-india…
Tesla | 840,30 $
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 16:14:30
Beitrag Nr. 4.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.440.372 von Neutralinsky am 14.01.21 15:54:09Ok, verstanden, wir definieren den Begriff "Skalierung" unterschiedlich.
Tesla | 846,60 $
Avatar
14.01.21 16:14:49
Beitrag Nr. 4.581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.440.372 von Neutralinsky am 14.01.21 15:54:09Dass Wachstum durch Erschliessen neuer Märkte (Länder) etwas völlig anderes als Wachsen in einem bereits erschlossenen Markt durch Erzielen von Marktanteilen ist, nimmst du aber schon durchaus zur Kenntnis oder ?

Wachsen durch Erschliessen neuer Länder sieht zunächst toll aus. Kann aber nicht nach oben skaliert werden weil es natürlich selbstlimitiert ist.

Bei Tesla sieht es konkret so aus: man wuchs exponentiell durch Erschliessen der grossen Märkte wie NA, EU, CN ... (mittlerweile nicht mehr exponentiell).

Und man schrumpft in diesen Ländern bei den Marktanteilen nach Erstbelieferung.

Alles was du mit deinen Tabellen ausdrückst, blendet diesen Umstand meiner Ansicht nach völlig aus selbst wenn ich die Daten ansich nicht in Frage stelle.
Tesla | 846,60 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 16:38:13
Beitrag Nr. 4.582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.440.372 von Neutralinsky am 14.01.21 15:54:09
Zitat von Neutralinsky: folgende "Skalierung"

ElonMusk tritt/plant übrigens auch in weitere Märkte ein wie z.B. Israel etc, Indien usw.
https://teslamag.de/news/neue-maerkte-tesla-start-elektroaut…
Einfach Mal anschauen, wo die schon vertreten sind, wichtiger aber die ganzen noch fehlenden Länder:
https://www.tesla.com/de_DE/findus/list
Und die bisherige PKW-Angebots-Palette mit nur Ober u. Mittel-Klasse frühestens 2023 (Erfahrungsgemäß also ein Jahr später) nach unten abzurunden, durch einen Wagen in der Volumenhafteren Kompakt-Klasse; dort allerdings sehr stark umkämpft. https://electrek.co/2021/01/08/tesla-25000-electric-car-comi…
https://electrek.co/2021/01/11/tesla-expands-gigafactory-sha…

Er überlegt ernsthaft das Werk 5 zu bauen, in wohl ebenfalls Indien.
https://electrek.co/2021/01/12/tesla-tsla-incorporates-india…


Keiner deiner Links scheint zu funktionieren. Eigentlich sollte die GF 5 ja nach Texas kommen :

https://de.wikipedia.org/wiki/Tesla_Gigafactory_5

Bleibt Fremont dann eigentlich bestehen ? Ach so viele GFs man kann schon gar nicht mehr zählen. Es ist auch wichtig, für zukünftige KEs viele GF zu planen.

Tesla hatte in 2020 eine selbsterklärte installierte Produktionskapazität von 840.000 Fahrzeugen und hat knapp 500.000 ausgeliefert. Vielleicht kann die Zahl der GF ja doch nicht einfach nach oben skalieren weil es da auch noch ne Nachfrage und einen Markt geben muss ?



https://twitter.com/StanphylCap/status/1337591235297636352
Tesla | 858,43 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 18:02:35
Beitrag Nr. 4.583 ()
Editor’s note: Haze Fan, a member of Bloomberg News’s Beijing bureau, contributed to this article before being detained by Chinese authorities in December.

Elon Musk Loves China, and China Loves Him Back—for Now
Tesla’s unprecedented success in China has helped Musk become the world’s richest man. How long can the good times last?
https://www.bloomberg.com/news/features/2021-01-13/china-lov…


=> wann hat Elon Musk zuletzt chinesischen Boden betreten?
Tesla | 857,50 $
Avatar
14.01.21 19:08:38
Beitrag Nr. 4.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.440.834 von xwin am 14.01.21 16:14:49
Zitat von xwin: Dass Wachstum durch Erschliessen neuer Märkte (Länder) etwas völlig anderes als Wachsen in einem bereits erschlossenen Markt durch Erzielen von Marktanteilen ist, nimmst du aber schon durchaus zur Kenntnis oder ?

Wachsen durch Erschliessen neuer Länder sieht zunächst toll aus. Kann aber nicht nach oben skaliert werden weil es natürlich selbstlimitiert ist.

Bei Tesla sieht es konkret so aus: man wuchs exponentiell durch Erschliessen der grossen Märkte wie NA, EU, CN ... (mittlerweile nicht mehr exponentiell).

Und man schrumpft in diesen Ländern bei den Marktanteilen nach Erstbelieferung.

Alles was du mit deinen Tabellen ausdrückst, blendet diesen Umstand meiner Ansicht nach völlig aus selbst wenn ich die Daten ansich nicht in Frage stelle.



Wenn es gut für tesla läuft, schaffen sie 2021 wieder die 500k verkauften Autos.

Ab Mitte 2020 hat die Konkurrenz den Marktanteil und die Verkaufszahlen deutlich beeinträchtigt. Klar, man kann 2021 auch in neuen Ländern auf den Markt drängen, aber können die dortigen Verkäufe den Schwund in den Kernmärkten kompensieren? Zudem jetzt die Konkurrenz da ist. Und wieviel Preissenkungen wird es noch geben, um den Absatz zu fördern?

Die bisherigen Absatzzahlen kann man doch nicht einfach fortschreiben! Ok, Musk kann das - er braucht auch das Märchen vom Wachstum. Neue Fabriken - Entschuldigung, GIGAfabriken - bauen, obwohl die Kapazität der bestehenden nicht ausgelastet ist. Alle paar Jahre kommt eine neue Enron daher, und hinterher jammern alle rum.
Tesla | 852,96 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 19:20:29
Beitrag Nr. 4.585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.441.380 von xwin am 14.01.21 16:38:13Nein, TSLA kommunizierte das siehe ir.tesla.com genau so, nämlich vorher drei Mal weniger...

Ende Januar für laufend Q1'20
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 400,0T = 490,0T + Shanghai M3 150,0T = 640,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 100,0T = 122,5T + Shanghai M3 _37,5T = 160,0T Quartal
Ist___: Fremont MS/MX _15,4T + M3/MY _70,6T = _86,0T + Shanghai M3 _16,7T = 102,7T Quartal d.h. 64,2%
Ende April für laufend Q2'20
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 400,0T = 490,0T + Shanghai M3 200,0T = 690,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 100,0T = 122,5T + Shanghai M3 _50,0T = 172,5T Quartal
Ist___: Fremont MS/MX __6,3T + M3/MY _42,9T = _49,2T + Shanghai M3 _33,1T = _82,3T Quartal d.h. 47,7%
Ende Juli für laufend Q3'20
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 400,0T = 490,0T + Shanghai M3 200,0T = 690,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 100,0T = 122,5T + Shanghai M3 _50,0T = 172,5T Quartal
Ist___: Fremont MS/MX _17,0T + M3/MY _90,5T = 107,5T + Shanghai M3 _37,5T = 145,0T Quartal d.h. 84,1%
Ende Oktober für laufend Q4'20
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 500,0T = 590,0T + Shanghai M3 250,0T = 840,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 125,0T = 147,5T + Shanghai M3 _62,5T = 210,0T Quartal
Ist___: Fremont MS/MX _16,1T + M3/MY _??,?T = 1??,?T + Shanghai M3 _??,?T = 179,8T Quartal d.h. 85,6%
ergibt gemittelt für abgelaufen 2020
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 425,0T = 515,0T + Shanghai M3 200,0T = 715,0T Jahr !
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 106,3T = 128,8T + Shanghai M3 _50,0T = 178,8T Quartal
Ist___: Fremont MS/MX _54,8T + M3/MY _??,?T = 1??,?T + Shanghai M3 _??,?T = 509,7T Jahr d.h. 71,3%
Ist___: Fremont MS/MX _13,7T + M3/MY _??,?T = 1??,?T + Shanghai M3 _??,?T = 127,4T Quartal

und hier erkennt man wiederum, s.o. niedrigere Prozente 1.Hj., durch CORONA einen nachteiligen Produktions-Effekt

Q3’19: MS+MX _16.318 + M3+__ _79.837 = _96.155
Q4’19: MS+MX _17.933 + M3+__ _86.958 = 104.891 (bis einschließlich hier nur 1 Werk FREMONT)
Q1’20: MS+MX _15.390 + M3+MY _87.282 = 102.672 (Lockdowns: 2 Wochen CHINA u. 1 Woche_ USA)
Q2’20: MS+MX __6.326 + M3+MY _75.946 = _82.272 (Lockdown_: 6 Wochen USA ergab u.a. -3 Schiffe EUROPA)
Q3’20: MS+MX _16.992 + M3+MY 128.044 = 145.036
Q4’20: MS+MX _16.097 + M3+MY 163.660 = 179.757 (CHINA Erhöhung von 2 auf 3 Schichten)

Bei den dazu gehörigen Auslieferungen sieht es immer sehr ähnlich aus.

PS: Ich tippe die schreiben im Rahmen ihres üblichen "story telling"
Ende Januar für laufend Q1'21
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 500,0T = 590,0T + Shanghai M3/MY 300,0T = 890,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 125,0T = 147,5T + Shanghai M3/MY _75,0T = 222,5T Quartal
Ende April für laufend Q2'21
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 500,0T = 590,0T + Shanghai M3/MY 350,0T = 940,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 125,0T = 147,5T + Shanghai M3/MY _87,5T = 235,0T Quartal
Tesla | 849,20 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.21 19:54:03
Beitrag Nr. 4.586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.445.106 von Neutralinsky am 14.01.21 19:20:29Wir fassen zusammen:

Tesla produziert weniger als die veröffentlichte Produktionskapazität (auch durch Corona) und um diese aber zu verkaufen muss man die Preise (in einigen Regionen mehrfach) senken (wie auch schon in 2017, 2018, 2019) und z.B. 'kostenlos Laden' Goodies verteilen (die die Gewinne signifikant reduzieren).

Und du skalierst den Tesla Autoabsatz mit jeder neuen GF einfach 1:1 nach oben. Ich weiss damit glaube ich genug. ;)

Der ID.3 war Europas meistverkaufte E-Auto im Oktober und VW baut laufend neue Fabriken. Sollten wir das hier nicht auch so machen dann ? Oder gelten hier dann auf einmal wieder Marktgesetze ? :confused:
Tesla | 846,71 $
Avatar
15.01.21 01:10:27
Beitrag Nr. 4.587 ()
es ist zwar schon nach 00:00h, aber hier der Tesla-Knüller des Tages:

Alex, Diplom-ingenieur Maschinenbau (Rheinische Fachhochschule Köln) und seinerzeit nominiert für eine VDI-Auszeichnung, möchte das konzeptionelle Problem (+) mit den Embedded MultiMediaCards (eMMC) in den Tesla-MCU's (Media Control Units) offenbar mit einem:

Over-the-air-Update (OTA)

lösen:


https://twitter.com/alex_avoigt/status/1349680602472132608


Warum nur haben die MCU-Entwickler bei Tesla noch nicht daran gedacht? :D


(+) https://www.zdnet.com/article/how-teslas-flash-storage-fail-…

October 18, 2019
...
The fix

Third parties can replace the chip on the MCU, which is a fiddly process, but cheaper than replacing the entire board. Which is what Tesla does.

The third parties write the syslog data to a RAM disk, which won't wear out, but is volatile. But why is Tesla writing the data at all?
Tesla | 845,00 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 01:41:12
Beitrag Nr. 4.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.449.579 von faultcode am 15.01.21 01:10:27Er will physisch defekte Flash Memory Zellen, deren Schreibzyklusanzahl weit überschritten ist via Software Update reparieren und den Speicher auch insgesamt vergrössern, damit beim OTA Update die 1GB grosse Frmware und zukünftige grössere Updates wieder auf eine separate Update Partition passen beim sicheren Updaten ?

Ok ... ist Alex irgendwie retardiert oder einfach nur irre ? Maschinenbau ... eigentlich ein sehr respektables Studium. :rolleyes:

Wahrscheinlich will er einfach nur Elon kopieren. Der verkauft Autos mit Kameras als 'FSD Ready'. Also kann Alex doch 2GB Flash Speicher als '4GB Ready' verkaufen ...
Tesla | 845,00 $
Avatar
15.01.21 06:17:50
Beitrag Nr. 4.589 ()
What: Date of Tesla Q4 and full year 2020 Financial Results and Q&A Webcast
When: Wednesday, January 27, 2021
Time: 3:30 p.m. Pacific Time / 6:30 p.m. Eastern Time
Q4 & FY 2020 Update: http://ir.tesla.com
Webcast: http://ir.tesla.com (live and
Tesla | 845,00 $
Avatar
15.01.21 07:43:28
Beitrag Nr. 4.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.449.579 von faultcode am 15.01.21 01:10:27Der war gut.... eine MMC hat einen wear leveling chip mit integriert. Der macht das handling.... die SW “sieht“ die Zellen gar nicht und hat da auch keinen Einfluss drauf.

Maschinenbau .... Schuster bleib bei deinen Leisten.
Tesla | 845,00 $
Avatar
15.01.21 07:49:29
Beitrag Nr. 4.591 ()
Tesla stock is 'very fully priced,' says investing legend Byron Wien

“The question is how long will it take them to sell enough cars to justify their present market value?”

https://finance.yahoo.com/news/tesla-stock-is-very-fully-pri…
Tesla | 845,00 $
Avatar
15.01.21 09:04:51
Beitrag Nr. 4.592 ()
https://www.pv-magazine.com/2021/01/15/total-hanwha-group-to…

Die Konkurrenz wächst in allen Bereichen.. Aber keiner kann Tesla das Wasser reichen 😂
Tesla | 700,90 €
Avatar
15.01.21 10:40:52
Beitrag Nr. 4.593 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.428.828 von xwin am 13.01.21 21:51:342020

TSLA (alternative Antriebe zu Verbrennern): 499,5T
=
TESLA (BatteryElectricVehicle): 499,5T
+
TESLA (PluginHybridElectricVehicle): __0,0T

VOLKSWAGEN-GRUPPE (alternative Antriebe zu Verbrennern): 422,1T
=
VOLKSWAGEN-GRUPPE (BatteryElectricVehicle): 231,6T
VW u. AUDI u. PORSCHE
+
VOLKSWAGEN-GRUPPE (PluginHybridElectricVehicle): 190,5T
VW u. AUDI u. PORSCHE u. SKODA u. SEAT

(Quelle: https://ecomento.de/2021/01/14/volkswagen-konzern-elektroauto-auslieferungen-2020/ )
Tesla | 697,20 €
Avatar
15.01.21 11:08:20
Beitrag Nr. 4.594 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.428.318 von xwin am 13.01.21 21:18:25Absatz w e l t w e i t:

2020 _.272T vs. 2019 _.281T = -_3,1% PORSCHE__________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 _.292T vs. 2019 _.347T = -15,8% MINI______________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 _.426T vs. 2019 _.558T = -23,5% LANDROVER/JAGUAR_ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 _.427T vs. 2019 _.575T = -25,6% SEAT______________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/______
2020 _.500T vs. 2019 _.368T = +35,9% TESLA____________ _______/_____/___/_____/Elektro
2020 _.662T vs. 2019 _.705T = -_6,2% VOLVO*___________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 1.005T vs. 2019 1.243T = -19,1% SKODA____________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/______
2020 1.693T vs. 2019 1.846T = -_8,0% AUDI**____________ Benziner/Diesel/Gas/Hybrid/Elektro
2020 2.002T vs. 2019 2.186T = -_8,4% BMW***___________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 2.289T vs. 2019 2.472T = -_7,4% MERCEDES-BENZ**** Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 5.328T vs. 2019 6.279T = -15,1% VW*****__________ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro
2020 7.776T vs. 2019 8.887T = -12,5% TOYOTA******______ Benziner/Diesel/___/Hybrid/Elektro

*Kern-Marke mit POLESTAR ?
**Kern-Marke ohne marginal LAMBORGHINI
***Kern-Marke mit M, ohne marginal ROLLSROYCE u. signifikant Motorräder
****Kern-Marke mit AMG, ohne signifikant SMART u. signifikant Vans
*****Kern-Marke
******Kern-Marke

TSLA 2020 mit lediglich tw. 4 Modellen ! vs. 2019 mit überall sogar nur 3 Modellen !

(Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/absatz-zahlen-automobil-hersteller-2020-corona/ )

PS: durch Beginn MY-Auslieferungen zuerst in CHINA, dann in EUROPA (am Anfang Links-Lenker, später auch Rechts-Lenker)
wird 2021 VOLVO/POLESTAR überholt werden...
Tesla | 697,20 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 11:53:59
Beitrag Nr. 4.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.453.830 von Neutralinsky am 15.01.21 11:08:202020 _.500T vs. 2019 _.368T = +35,9% TESLA_____________ _______/_____/___/_____/Elektro
2020 _.232T vs. 2019 __.74T = +214% VW-Group__________ ______/_____/___/______/Elektro
Tesla | 696,30 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 12:00:29
Beitrag Nr. 4.596 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.444.812 von Kolovkolosh am 14.01.21 19:08:38Deine "Fehl-Annahmen" solltest Du nochmals überdenken...

A u s l i e f e r u n g e n
Q3'19: MS+MX _17.483 + M3+__ _79.703 = _97.186
Q4’19: MS+MX _19.475 + M3+__ _92.620 = 112.095 (bis einschließlich hier nur 1 Werk FREMONT)
Q1’20: MS+MX _12.230 + M3+MY _76.266 = _88.496 (Lockdowns: 2 Wochen CHINA u. 1 Woche_ USA)
Q2’20: MS+MX _10.614 + M3+MY _80.277 = _90.891 (Lockdown_: 6 Wochen USA ergab u.a. -3 Schiffe EUROPA)
Q3’20: MS+MX _15.275 + M3+MY 124.318 = 139.593
Q4’20: MS+MX _18.920 + M3+MY 161.650 = 180.570 (Werk SHANGHAI Erhöhung von 2 auf 3 Schichten)
Q1'21: zusätzlich MY aus Werk SHANGHAI neu Ausbau-Stufe 2 für CHINA später ganz ASIEN
Q3'21 geplant: zusätzlich MY aus neuem Werk GRÜNHEIDE für EU/NOR/CH später UK
2022 geplant: zusätzlich CT Pickup aus neuem Werk TEXAS für USA/CAN
(Quelle: bekannt; ir.tesla.com )
Tesla | 697,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 13:09:04
Beitrag Nr. 4.597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.454.988 von Neutralinsky am 15.01.21 12:00:29Q3'21 geplant: zusätzlich MY aus neuem Werk GRÜNHEIDE für EU/NOR/CH später UK
2022 geplant: zusätzlich CT Pickup aus neuem Werk TEXAS für USA/CAN


Du hast die geplanten 1 Mio Robo-Taxis vergessen, die seit 2020 auf den Straßen herumfahren
und ihren Besitzern mächtig Kohle einfahren! :cry:
Tesla | 698,10 €
Avatar
15.01.21 13:40:58
Beitrag Nr. 4.598 ()
Tesla forecast to deliver one million cars in 2022

Tesla (NASDAQ:TSLA) lands a higher price target from Wedbush Securities to reflect a stronger EV demand forecast.

The firm moves its base price target on Tesla to $950 from $715 and sets a new bull case price target of $1,250 vs. $1,000 prior.


...

"While there are 150+ auto makers aggressively going after the EV opportunity globally, right now in the EV market we believe it's Tesla's world and everyone else is paying rent. However, competition will be fierce within EV battery technology (GM and Nio in particular stand out) as this represents the key differentiator over time and remains a major focus area for Musk & Co. to maintain its formidable leadership position in the EV market," writes analyst Dan Ives.

https://seekingalpha.com/news/3651694-tesla-forecast-to-deli…

_______________________________

Steigt der Kurs, ziehen die Analysten nach. Das ist normal. Lustig ist die Begründung. Hmmm ... VW hat deutlich grössere BEV Wachstumsraten (+214%) als Tesla (+35%). Das ist ja ein ungehöriger 'Mieter', der dem 'Vermieter' da Wohneigentum wegnimmt um bei dem törichten Vergleich von Wedbush zu bleiben.

1Mio Fahrzeuge in 2022 ist im übrigen deutlich unter der dann installierten Produktionskapazität. Diese dürfte deutlich über 1Mio liegen mit 5 GF. Geht Wedbush also von einem Nachfrageproblem aus ?

Ausserdem 1Mio Fahrzeuge in 2022 ... d.h. Wedbush geht davon aus, dass die +35% Wachstumrate bei Tesla so bleiben in etwa. VW könnte Tesla also bereits in 2021/2022 überholen bei den BEVs.
Tesla | 701,50 €
Avatar
15.01.21 14:20:07
Beitrag Nr. 4.599 ()
Tesla losing ground in Europe should trouble investors, strategist says

Saxo Bank Head of Equity Strategy Peter Garnry said Tesla’s outpacing by Renault, Volkswagen and Hyundai in Europe in recent months should have shareholders “alarmed.”

November’s European vehicle registration figures showed that plug-ins, a combination of pure electric and hybrid vehicles, rose by 198% year-on-year, while total car registrations across the continent were down 14%.

In the latest European EV rankings, Renault Zoe held onto the top spot, closely followed by the VW ID.3, according to sales figures from plug-in vehicle market database EV Volumes.


https://www.cnbc.com/2021/01/15/tesla-losing-ground-in-europ…
Tesla | 706,40 €
Avatar
15.01.21 14:32:59
Beitrag Nr. 4.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.454.856 von xwin am 15.01.21 11:53:59Deine Methodik haben die TESLAner jahrelang angewandt:
von flachem Niveau aus immer wieder große Zuwachsraten ausgewiesen,
und wurden dafür kritisiert.
Nun bedienst Du Dich der selben Technik...
Tesla | 704,80 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 15:00:45
Beitrag Nr. 4.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.457.772 von Neutralinsky am 15.01.21 14:32:59
Zitat von Neutralinsky: Deine Methodik haben die TESLAner jahrelang angewandt:
von flachem Niveau aus immer wieder große Zuwachsraten ausgewiesen,
und wurden dafür kritisiert.
Nun bedienst Du Dich der selben Technik...

Nette Projektion. ;)

Nein das ist absolut falsch, denn ich habe eigentlich schon immer die Argumentation selbst der derbsten Tesla Fanboys nachvollziehen können, eben nur BEVs mit BEVs zu vergleichen und mache das nun eben weiter. Du bist neu hier und kennst meine Beiträge offensichtlich nicht.

Wenn VW auch bei den absoluten Zahlen Tesla bei den BEVs überholt haben wird ... welche Metrik wird dir dann gefallen ?

Ich finde es schwierig mit Jemandem zu diskutieren, der glaubt ein Markt wächst mit der Anzahl der Gigafabriken. Ein wenig simpel oder ?
Tesla | 704,70 €
Avatar
15.01.21 15:08:52
Beitrag Nr. 4.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.457.772 von Neutralinsky am 15.01.21 14:32:59
Zitat von Neutralinsky: Deine Methodik haben die TESLAner jahrelang angewandt:
von flachem Niveau aus immer wieder große Zuwachsraten ausgewiesen,
und wurden dafür kritisiert.
Nun bedienst Du Dich der selben Technik...


Von 'flachem Niveau' ja ? Mir scheint das Nivau der BEV Konkurrenz in Europa nicht sonderlich flach zu sein bei den Verkaufs- und Wachstumszahlen. Eigentlich hätte ich nicht damit gerechnet, dass Tesla diesen extremen Gegenwind bekommt. Aber es ist nun einmal passiert. Irritierend, dass du jede Metrik in deinen Tabellen meidest, die das grosse Ganze zeigt. Absicht ?



https://twitter.com/fly4dat/status/1347569450556526592
Tesla | 703,60 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 18:40:21
Beitrag Nr. 4.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.457.772 von Neutralinsky am 15.01.21 14:32:59
Zitat von Neutralinsky: Deine Methodik haben die TESLAner jahrelang angewandt:
von flachem Niveau aus immer wieder große Zuwachsraten ausgewiesen,
und wurden dafür kritisiert.
Nun bedienst Du Dich der selben Technik...
Du kannst zur Erinnerung gern noch mal das Jahr aufzeigen, in welchem Tesla die Auslieferung von der "flachen" Größenordnung 70 k auf um die 200 - 250k gesteigert hat.
Oder besser den Zeitraum.

Und dann schauen wir noch mal.
Tesla | 839,41 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 19:47:43
Beitrag Nr. 4.604 ()
John Rosevear: Thread. All that great stuff Sandy Munro said about Tesla seems to have begun right after he bought shares. $TSLA

https://twitter.com/john__rosevear/status/135013668290186035…



https://twitter.com/john__rosevear/status/135013668290186035…

_________________________

Ich war (vermutlich) ja nicht der Einzige, der sich über Munro's merkwürdigen Sinneswandel damals irritiert gezeigt hatte. Erst machte er das Model 3 schlecht. Dann war es so viel besser als alles andere. Fällt Tesla eines Tages dürften diverse Karrieren (und Depots) zerstört sein.
Tesla | 838,99 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 20:11:45
Beitrag Nr. 4.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.463.799 von xwin am 15.01.21 19:47:43Sandy Munro kaufte Tesla Aktien am 1.April 2020 :



https://twitter.com/TeslaTunnel/status/1349881227747221505



... und am 2.April 2020 'überrascht' er die Welt mit Topnoten für das Model Y

Tesla’s Model Y Gets High Marks From a Critic Musk Respects



https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-04-01/tesla-s-n…
Tesla | 842,66 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 21:10:35
Beitrag Nr. 4.606 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.464.132 von xwin am 15.01.21 20:11:45Der Kommentar darunter ist wieder das typische fanboy Bild. Sofort ins Gewissen reden.. Statt sich für Munro mit seinem ergaun....... Geld zu freuen.. Ist schon etwas perfide, aber so ist es ja bei den analysten auch
Tesla | 821,79 $
Avatar
15.01.21 23:51:16
Beitrag Nr. 4.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.463.799 von xwin am 15.01.21 19:47:43ich bin zu faul das rauszusuchen, heute hat (auf Twitter) jemand dazu geschrieben, daß Sandy Munro in seiner Pandemie-Auftrags-Not zu dieser Maßnahme griff (*).

Viele kleine Dienstleister in den USA wurden damals schwer und überraschend von der Auftragsflaute getroffen:

Zitat von xwin: Sandy Munro kaufte Tesla Aktien am 1.April 2020...


(*) meine Deutung: der alte Mann ist hier einfach eine hohe (und eigentlich unmoralische) Wette eingegangen; warum hier, und nicht mit anderen Mitteln, weiß ich nicht. Dachte er wirklich, er kann mit seinem Sinneswandel den TSLA-Kurs anschieben?

Jedenfalls kann das langfristig noch eine teure Wette für ihn werden. Jetzt weiß "man" halt, daß (auch) er nicht objektiv ist.

Im Grunde genommen ist er eine arme Sau, steht damit aber in seinem Alter in den USA nicht alleine da. Da geht es vielen so.
Tesla | 826,16 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.01.21 23:59:09
Beitrag Nr. 4.608 ()
Tesla will eine olle Lagerhalle bei der "Gigafactory Berlin" tatsächlich als "Weltgrößte Batteriefabrik" verkaufen:

15.1.
Pläne für Tesla-Batteriefabrik in Grünheide -- Drei Mal so groß wie ein Fußballfeld
Elon Musk hat für Grünheide neben dem Autowerk auch eine Gigafabrik für Batterien angekündigt. Nun hat Tesla den Bau einer riesigen Lagerhalle beantragt – dort könnte sie entstehen. 100-Millionen-Kaution geklärt. Thorsten Metzner
https://www.pnn.de/brandenburg/plaene-fuer-tesla-batteriefab…

...
Auf Anfrage bestätigte Mario Behnke, Sprecher des Landratsamtes dieser Zeitung, „dass unmittelbar vor Weihnachten beim Landkreis Oder-Spree ein Bauantrag von Tesla für eine Lagerhalle eingegangen ist.“ Einen Antrag für eine Batteriefabrik gibt es laut Behnke nicht. Weitere Angaben macht der Kreis nicht. Auch Umweltminister Axel Vogel (Grüne) hat am Mittwoch dieser Woche im Fachausschuss des Landtages bekräftigt: „Ein Antrag auf eine Batteriefabrik liegt nicht vor.“
...

Auf der anderen Seite sind Teslas Batterie-Pläne durchaus brisant, da sich das Areal mit dem dafür gerodeten Kiefernwald in einem Wasserschutzgebiet befindet. Zuvor befürchteten Naturschutzverbände und Bürgerinitiativen bereits beim Autowerk negative Auswirkungen auf den Wasserhaushalt der Region – und warnen nun unter anderem vor einer „Chemiefabrik“.
...

Die technologisch neue Batteriezellen-Generation, die Musk für seine Europafabrik angekündigt hat, soll allerdings deutlich umweltfreundlicher als herkömmliche Batterien sein. Die Batteriefabrik werde nur wenig Wasser benötigen und auch weniger Schwermetalle verarbeiten, heißt es. Als Tesla-Vertreter vor einigen Tagen in Fraktionssitzungen von brandenburgischer SPD und märkischer CDU im Landtag auftraten, war danach von sogenannten „Trockenbatterien“ die Rede.

Das zweite Tesla-Projekt in Grünheide ordnet sich in die europäische Batterieförderung ein und wird auch vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt.

Dass Tesla mit dem Bau des Gebäudes schon mal vorprescht, hängt offenbar mit dem Zeitdruck auf der Hochgeschwindigkeitsbaustelle zusammen. Noch sei aber völlig offen, welches Genehmigungsverfahren es für eine etwaige Batteriefertigung am Standort geben wird, sagte Axel Steffen, Abteilungsleiter im Umweltministerium im Landtagsausschuss. Entweder es laufe nach Baugesetzbuch oder es gebe ein weiteres Verfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz.

...


siehe auch:


...
https://www.pnn.de/brandenburg/neue-plaene-von-tesla-chef-el…
Tesla | 826,16 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.01.21 00:00:46
Beitrag Nr. 4.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.466.238 von faultcode am 15.01.21 23:51:16Nichts gegen seine Wette und seine Gewinne. Aber er ist eben nicht glaubwürdig.

Ich bin natürlich auch befangen ... aber ich bin ja auch kein erklärt unbefangener Experte, der sein Geld mit möglichst neutralen Analysen verdient.
Tesla | 826,16 $
Avatar
16.01.21 10:27:11
Beitrag Nr. 4.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.462.671 von Cutter_Slade am 15.01.21 18:40:21seit TSLA-Börsengang deren E-Auto-A u s l i e f e r u n g e n:

2012 rd. _.__2,7T
+ 729,6 % =
2013 rd. _._22,4T
+ _41,1 % =
2014 rd. _._31,6T
+ _59,8 % =
2015 rd. _._50,5T
+ _50,9 % =
2016 rd. _._76,2T
+ _35,3 % =
2017 rd. _.103,1T
+ 138,1 % =
2018 rd. _.245,5T
+ _49,8 % =
2019 rd. _.367,7T
+ _35,8 % =
2020 rd. _.499,5T
+ _60,2 % =
2021 ca. _.800,0T
+ _29,4 % =
2022 ca. 1.035,0T

d.h. 8 abgelaufene bzw. incl. Prognose für dieses u. nächstes auch 10 Jahre mit im Durchschnitt je +44%

(Quelle: bekannt: ir.tesla.com)
Tesla | 684,00 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.01.21 10:46:07
Beitrag Nr. 4.611 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.467.783 von Neutralinsky am 16.01.21 10:27:11der letzte Satz meine "Schnitt Prozent-Berechnung" ist total verkehrt
Tesla | 684,00 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.01.21 11:08:16
Beitrag Nr. 4.612 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.467.933 von Neutralinsky am 16.01.21 10:46:07Aussage-kräftiger:

2013 rd. _22,4T MS
7x im Durchschnitt +55,8% =
2020 rd. 499,5T MS/MX/M3/MY
Tesla | 684,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.01.21 18:09:38
Beitrag Nr. 4.613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.468.158 von Neutralinsky am 16.01.21 11:08:16um diese Steigerung auch zum achten Male nacheinander zu schaffen würde das bedeuten
2021 778,2T MS/MX/M3/MY

@xwin:
durch Erschließung von ein paar weiteren Ländern
aber hauptsächlich neu MY-Verkauf ab sofort in CHINA (noch dieses Jahr ebenfalls im REST von ASIEN ?)
und neu MY-Verkauf 2.Hj. auch endlich in EUROPA
zuzüglich MY-Potential-Ausschöpfung in NORD-AMERIKA d.h. USA/CAN plus erstmalig MEXICO
sollte das doch wohl zu erreichen sein,
die passenden Fertigungs-Kapazitäten auf den 3 Kontinenten wurden bzw. werden parallel gerade errichtet.
Tesla | 826,16 $
Avatar
17.01.21 11:22:46
Beitrag Nr. 4.614 ()
Wer Ursächlichkeit für zufällige Korrelation hält, wird sich wohl daran gewöhnen müssen, das Wachstum eines Einzelunternehmens nicht aufgrund historischer Daten fortschreiben zu können.

Wer ZEV Credits für eine mittel- oder gar langfristige Einnahmequelle hält, interpretiert die folgende Grafik ebenso fehlerhaft.

Die Grafik zeigt Europa. VW beginnt im März mit der Auslieferung des ID.4 in den USA aus dem Werk in Chattanooga. Es ist noch ein bischen hin aber ich bin sehr gespannt auf die ersten Zahlenreihen in Mitte 2021. Der ID.3 wird wegen der zu geringen zu erwartenden Nachfrage nicht in die USA verkauft. D.h. VW ist mit seinen Modellen ID.3 und ID.4 noch nicht in den USA vertreten.



https://insideevs.com/news/466564/was-tesla-disrupted-tradit…
Tesla | 684,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 12:17:24
Beitrag Nr. 4.615 ()
Familie COVID-19:



Tag:
• genius
Tesla | 684,00 €
Avatar
17.01.21 13:18:10
Beitrag Nr. 4.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.265 von xwin am 17.01.21 11:22:46Bisher hast Du Dich ja nicht! getraut... eine (begründete) Prognose für laufend 2021 abzugeben.

Hier nochmals die Ausgangs-Daten, 6 Monate repräsentativ weil ohne CORONA-Einflüsse,
damit auch jemand wie Du die faire Chance einer realistischen Einschätzung hast.

TSLA-P r o d u k t i o n e n
Ende Juli'20 für selbiges Q3'20
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 400,0T = 490,0T + Shanghai M3 200,0T = 690,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 100,0T = 122,5T + Shanghai M3 _50,0T = 172,5T Quartal
Ist___: Fremont MS/MX _17,0T + M3/MY _90,5T = 107,5T + Shanghai M3 _37,5T = 145,0T Quartal 84,1%
Ende Oktober '20 für selbiges Q4'20
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 500,0T = 590,0T + Shanghai M3 250,0T = 840,0T Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 125,0T = 147,5T + Shanghai M3 _62,5T = 210,0T Quartal
Ist___: Fremont MS/MX _16,1T + M3/MY _??,?T = 1??,?T + Shanghai M3 _??,?T = 179,8T Quartal 85,6%
2. Hj. '20
Kapa.s: Fremont MS/MX _90,0T + M3/MY 450,0T = 540,0T + Shanghai M3 225,0T = 765,0T Schnitt/Jahr
Soll__: Fremont MS/MX _22,5T + M3/MY 112,5T = 128,8T + Shanghai M3 _56,3T = 191,3T Schnitt/Quartal
Ist___: Fremont MS/MX _33,1T + M3/MY _??,?T = 1??,?T + Shanghai M3 _??,?T = 324,8T Gesamt
Ist__: Fremont MS/MX 16,6T + M3/MY ??,?T = 1??,?T + Shanghai M3 ??,?T = 162,4T Schnitt/2Quartale 84,9%

TSLA-A u s l i e f e r u n g e n
Q3’20: MS+MX _15,3T + M3+MY 124,3T = 139,6T
Q4’20: MS+MX _18,9T + M3+MY 161,7T = 180,6T
2.Hj.’20: MS+MX _34,2T + M3+MY 286,0T = 320,2T Gesamt
2.Hj.’20: MS+MX 17,1T + M3+MY 143,0T = 160,1T Schnitt/2Quartael

(Quellen: bekannt; ir.tesla.com )
Tesla | 684,00 €
Avatar
17.01.21 13:35:54
Beitrag Nr. 4.617 ()

...
https://seekingalpha.com/article/4399267-tesla-and-energy-bu…

...
I would also like to point out that there are some insights that both bulls and bears should glean from my analysis. The main one is that Tesla's acquisition of SolarCity combined with decisions Tesla has subsequently made in the energy space are continuing to negatively impact Tesla's bottom line.

However, this means that to the extent this segment is dragging down Tesla's overall results, the automotive segment results are better than the company's bottom line might suggest. (+)
Recognizing that Energy is a money loser potentially strengthens the argument a bit that Tesla may be making money on its automotive business, even prior to regulatory credits.

The conclusion that Energy Sales is losing money is significant as well for both bulls and bears. Can unit costs be reduced enough to make this segment profitable or will it simply be a matter of "the more Tesla sells, the more Tesla loses"? Continued losses put a cap on the amount Tesla would be willing to sell and negatively impacts revenue increases.

...


(+) das wird mMn auch ein Grund sein, warum mittel-/langfristig das Tesla-Energie-Geschäft, vermutlich nach Ende der ganzen SolarCity-Gerichtsprozesse, keine Chance mehr im Portfolio haben wird
Tesla | 684,00 €
Avatar
17.01.21 15:49:51
Beitrag Nr. 4.618 ()
hier versickern nun nach und nach die TSLA-Aktien: bei (US-)Pensionsfonds (pension funds)


...
https://www.barrons.com/articles/pension-bought-tesla-apple-…


denn: Pensionsfonds müssen keine TSLA-Aktien verkaufen, um sich davon (auch) Tesla-Autos zu kaufen (so wie es teilweise Fanboy Gali gemacht hat)
Tesla | 826,16 $
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 16:10:11
Beitrag Nr. 4.619 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.477.596 von faultcode am 17.01.21 15:49:51ap­ro­pos Gali

was macht der zur Zeit eigentlich?

Nun, er ist als "EV thought leader" Direktor geworden! Nämlich bei Arcimoto (Symbol FUV), einem Hersteller von FUV's aus Oregon (+).

https://twitter.com/arcimoto/status/1347596501695004673

8.1.2021



Was natürlich geschickt ist, um sich auch hier ein weiteres Nicht-Tesla-Standbein zu schaffen:




Wer es an dieser Stelle noch nicht bemerkt haben sollte:

• manche Tezzla-Fans steigen laaaangsam aus; und manche (später) mehr oder weniger ab­rupt (Seth Weintraub von Electrek oder Ben Sullins), und manche werden es nie schnallen


(+) FUV = Fun Utility Vehicle
Tesla | 826,16 $
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 17:40:32
Beitrag Nr. 4.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.477.755 von faultcode am 17.01.21 16:10:11ap­ro­pos Ben Sullins

was macht der zur Zeit eigentlich?

--> der ist sehr realistisch unterwegs mittlerweile

• er machte ein langes Video, in dem beide ausführlich darüber berichten, warum das gebrauchte Family-Auto Model X P90D (2016, < 1,000 miles; heute < 24,000 miles) nach 2 Jahren bereits wieder verkauft wurde:

7.1.2021
Model X Final Review - Why we Sold it



• die Klimaanlage musste erneuert werden
• neue Reifen waren nötig (siehe Bilder)
• die MCU hatte mehrfach Probleme
• Probleme fielen plötzlich doch nicht unter die Tesla-Garantie
• das Glas zwischen den Flügel-Türen fing an sich auf- und abzulösen
• sie mussten viel Arbeit in den Erhalt des Autos stecken
• zu wenig Reichweite < 240 miles: eher 200
• das mühsame Verhalten der Flügeltüren in der Praxis
• unfreiwilliges Öffnen von Türen (rigide Automatik, falls Automatik aktiviert)
• die Frau fühlte sich unwohl mit dieser flashy Karosse als Status-Symbol
• das Model X hätte nur einen echten Vorteil: 6 bis 7 echte Sitze

• nein, auch dieses Tesla-Auto war kein "appreciating asset" oder wie Ben meinte:

"..we certainly didn't make money on it."

Ben erwartet, daß Tesla die Model X-Reihe einstellen wird.


ansonsten:
• sie tauschten dieses Model X gegen ein gebrauchtes Model S (von Tesla) aus, auch nachdem der Trade-In-Wert für das Model X durch Tesla zuletzt rapide fiel
• Rivian wird wohl, wenn verfügbar, als eine längerfristige Lösung angestrebt (FC)
• ein Model Y kam nicht in Frage, weil keine echte Third Row :eek: (das wäre das zweite gewesen, weil sie schon ein Model Y hat, welches sie sehr mag)


___
für mich sieht es so aus, daß Tesla den High-end-EV-Markt verlieren kann in Zukunft

Gen