DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

Der erste Schritt: Die Hausfinanzierung berechnen

Wer für den Bau oder Kauf eines Hauses zusätzliche finanzielle Mittel benötigt, kann bei einem Kreditinstitut eine Finanzierung beantragen. Man muss zahlreiche Unterlagen zur Berechnung einreichen.

hausfinanzierung berechnen
Foto: © Thorben Wengert / http://www.pixelio.de

Viele Menschen träumen den Traum vom selbst gebauten Eigenheim. Endlich könnte man seine Vorstellungen vom perfekten Zuhause in die Tat umsetzen und Haus und Garten ganz dem eigenen Geschmack entsprechend gestalten. Doch die Erfüllung dieses Traumes ist mit erheblichen Kosten verbunden. Wer nicht über ausreichendes Kapital verfügt, kann mit einer Bank in Kontakt treten und einen Immobilienkredit beantragen.

Wer bei einer Bank die Hausfinanzierung beantragt, muss seine Einkommens- und Vermögensverhältnisse offenlegen. Schließlich möchte sich das Kreditinstitut einen Eindruck von der finanziellen Lage verschaffen, in der sich der Antragsteller befindet. Dazu ist vor allem der Arbeitsvertrag wichtig, denn er belegt, mit welchem monatlichem Einkommen der Antragsteller rechnen kann. Auch weitere Einnahmen, wie z. B. aus Vermietung und Verpachtung, sollte man der Bank angeben. Bei der Berechnung einer Hausfinanzierung werden vom gesamten monatlichen Einkommen Pauschalbeträge für die Lebenshaltungskosten abgezogen. Diese richten sich vor allem nach der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen. Wenn nach dem Abzug der Kosten noch finanzieller Spielraum bleibt, von dem die monatliche Rate beglichen werden kann, stimmt die Bank der Kreditvergabe in der Regel zu. Das Einkommen muss durch Dokumente, wie z. B. Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge, belegt werden, die von dem Kreditinstitut einer gründlichen Prüfung unterzogen werden.

Im Internet kann man sich schnell und aktuell zum Thema "Hausfinanzierung" informieren. Es gibt zahlreiche Banken, die mittlerweile auf ihren Homepages Finanzierungsrechner für die potenziellen Kunden anbieten. Mithilfe solch eines Internet-Programmes kann man die Zinssätze und die mögliche Laufzeit eines Immobilienkredites bei der jeweiligen Bank prüfen. Wenn man ein interessantes Angebot gefunden hat, sollte man mit dem entsprechenden Kreditinstitut direkt Kontakt aufnehmen und einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. In diesem Gespräch erläutert der Mitarbeiter der Bank die Voraussetzungen für die Hausfinanzierung und gibt Hinweise zur Beantragung des Darlehens.