DAX-0,09 % EUR/USD-0,31 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,44 %
Risikolebensversicherung

Informationen zur Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung dient dazu, die Familie finanziell abzusichern, falls der Haupternährer überraschend früh sterben sollte. Wer für den Ernstfall vorsorgen möchte, damit die Hinterbliebenen auch weiterhin den bisherigen Lebensstandard finanzieren können, sollte über eine Risikolebensversicherung nachdenken.

Risikolebensversicherungen stehen als Policen mit konstanter Versicherungssumme zur Auswahl, um eine langfristige finanzielle Absicherung für die als Begünstige eingetragenen Hinterbliebenen zu bieten, sowie mit fallender Versicherungssumme. Diese Variante der Risikolebensversicherung wird meist als Restschuldversicherung verwendet, um höhere Darlehensbeträge abzusichern, beispielsweise bei einer Immobilienfinanzierung.

Bei der Entscheidung für den Abschluss einer Risikolebensversicherung mit gleichbleibender Versicherungssumme sollte deren Höhe genau überlegt sein. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass für die Sicherung des Lebensstandards von einer Familie mit kleinen Kindern ein höherer Betrag benötigt wird als bei einem kinderlosen Ehepaar.

Um sicher zu gehen, dass die Risikolebensversicherung im Todesfall tatsächlich auch leisten muss, sollte die erforderlichen Angaben zu den Gesundheitsfragen auf jeden Fall wahrheitsgemäß gemacht werden.
Risikolebensversicherungs-Vergleich