DAX-0,68 % EUR/USD+0,09 % Gold+1,26 % Öl (Brent)-1,93 %

Apple Telefon - Apple jetzt auch Telefonhersteller?

Das Apple Telefon wird unter dem Markennamen iPhone vertrieben, das nicht nur Mobiltelefon ist sondern ein Kleincomputer mit Internetzugriff. Zusätzlich bietet Apple Applikationen an, die das Telefonieren erleichtern.

Das amerikanische Unternehmen ist bekannt für revolutionäre Computer-Ideen und ungewöhnliches Design. Apple ist mit seinem iPhone jetzt im Telefonmarkt präsent - ein Kleincomputer, der auch als Handy dienen kann. Das Apple Telefon ist damit Wirklichkeit geworden.

Das Apple Telefon mit Namen iPhone - damit ist alles vorhanden, was ein normales Mobiltelefon haben muss. Das neue iPhone hat nicht nur eine Kamera an Bord, nein, gleich eine Videokamera lädt zum Filmen ein. Das iPhone ermöglicht nicht nur schnellen Internet-Zugriff, um zum Beispiel Ortspläne, Flugzeiten oder eine Datei aus dem Computer von zu Hause herunterzuladen. Es ist auch iPod und damit ein Multimedia-Profi für Musik- und Videogenuss für unterwegs. Und als kleiner Computer, der rechnet und schreibt, Adressen und Telefonnummern speichert, der Spesen abrechnet und eine einfache Buchhaltung ermöglicht - was lag da näher, als die vorhandenen Eigenschaften zu nutzen und sie um die Möglichkeit zum Telefonieren zu ergänzen? Die Computertechnik macht es möglich: Das Gerät mit oder ohne Telefon hat nahezu die gleichen Abmessungen und passt in jede Tasche.

Durch den Internetzugriff bietet das Apple Telefon außerdem mehr Kommunikationsmöglichkeiten: eine SMS verschicken - kein Problem. Eine SMS mit Anhang, beispielsweise ein Bild? Dies ist möglich! Die Nachricht wird eben nicht als SMS, sondern als E-Mail verschickt, und schon ist ein Anhang möglich. Selbstverständlich sind sowohl die E-Mail-Adresse als auch die Telefonnummer abgespeichert. Über das 3,5 Zoll große Multi-Touch-Widescreen-Display ist das Wählen per Fingertipp möglich. Sogar ein Anruf durch Sprachwahl wäre möglich.

Das Mobiltelefon nutzt das UMTS/HSDPA-Netz mit 850, 1900 oder 2100 MHz oder GSM/EDGE mit 850, 900, 1800 und 1900 MHz. Allerdings stellt sich Apple gerne als Monopolist dar und bietet sein Telefon nicht frei sondern nur über bestimmte Telefonanbieter an. Man ist damit gezwungen, auch die Tarife dieses Anbieters zu wählen. Ob dies immer so günstig ist, sei dahingestellt. Es gibt jedoch inzwischen auch Konkurrenzprodukte, die diese Restriktion nicht haben und mit den Tarifen eines jeden Telefonanbieters kombiniert werden können.

Inhalt

Rubriken