DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

Ein O2 Vertrag bieten unterschiedliche Lösungen

Mit einem O2 Vertrag können Kunden individuelle und flexible Vertragsvarianten auswählen, die perfekt auf den eigenen Bedarf zugeschnitten sind. Der Anbieter hat sich in den letzten Jahren stark am Markt etabliert.

Beim O2 Vertrag ist für jeden Typus Handynutzer das richtige Modell wählbar, das die Handytelefonie damit individuell und auch preiswert werden lässt. Vom Vieltelefonierer bis hin zum gelegentlichen Handynutzer ist der O2 Vertrag frei wählbar. Beim O2 Vertrag variieren gemäß dem Leistungsumfang natürlich auch die monatlich anfallenden Gebühren und so sollte vor Abschluss schon genau geprüft werden, welcher O2 Vertrag für die eigenen Bedürfnisse ideal ist. Ist einmal der O2 Vertrag abgeschlossen, besteht aber auch innerhalb dieser Vertragsbindung noch die Möglichkeit, regelmäßig eine Veränderung in ein anderes Vertragsmodell zu wechseln, um so den eigenen veränderten Anforderungen an die Handynutzung gerecht zu werden.

Generell sieht der O2 Vertrag vier Modelle vor. Hier beginnt der O2 Vertrag mit dem Vertragsmodell für Vieltelefonierer. Ohne Grundgebühr und Mindestumsatz bezahlt der Kunde hier einen festgelegten Betrag. Wird dieser überschritten, erfolgen die weiteren Telefonate und auch SMS kostenfrei für den Kunden. Dieses Vertragsmodell wird auch als „O2 o“ bezeichnet. Das sogenannten „O2 Inklusivpaket“ sieht einen Tarif für durchschnittliche Telefonierer vor, der mit Freiminuten als Bonus versehen ist. Der O2 Vertrag „O2 Mobile Flat“ ist für Handynutzer gedacht, die auch eine Festnetznummer nutzen wollen, hierfür allerdings im Rahmen der sogenannten „Homezone“ auch das mobile Telefon nutzen möchten. Innerhalb dieses Vertragsmodells kann der Kunde in das eigene Handynetz auch kostenlos telefonieren, erhält für die „Homezone“ eine separate Festnetznummer kostenlos zugeteilt. Natürlich sieht das Vertragsmodell beim O2 Vertrag auch den Prepaid-Kunden vor, der sich grundsätzlich nicht vertraglich mit bestimmter Laufzeit an einen Handyanbieter binden möchte, trotzdem aber jederzeit mobil telefonieren möchte. Hier sind, wie bei jedem anderen Provider auch, spezielle SIM-Karten erhältlich, die einmal gekauft werden, nicht mit einem Handy gekoppelt sind – somit mit jedem Handy nutzbar sind – und die regelmäßig mit gewünschtem Guthaben aufgefüllt werden können. Hierin besteht die unkomplizierteste und natürlich auch unabhängigste Art des O2 Vertrages. Der O2 Vertrag ist grundsätzlich sehr flexibel zu gestalten und eine Besonderheit hier stellt natürlich die Kombination mit dem Festnetz dar, die dieser Anbieter erstmalig auf dem deutschen Handymarkt vorgestellt hat.