checkAd

Das Anlehngewächshaus – die Platz sparende Variante

Gewächshäuser kommen in vielen Gärten nach wie vor zum Einsatz. Allerdings sind vor allem Modelle gefragt, die so wenig Platz wie möglich in Anspruch nehmen. Das Anlehngewächshaus ist genau die richtige Entscheidung.

Zwar haben im Vergleich zu vor ein paar Jahren nur noch recht wenige Menschen einen eigenen Obst- oder Gemüsegarten, jedoch scheint der Trend zur eigenen Ernte wieder etwas anzusteigen. Vielen ist es scheinbar wichtig, zu wissen, was sie auf dem Teller haben, sodass sie sich dazu entscheiden, ein paar kleine Beete anzulegen. Auch der Kostenfaktor spielt für viele Menschen inzwischen wieder eine große Rolle, denn wer viel Obst und Gemüse im eigenen Garten ernten kann, gibt deutlich weniger Geld für entsprechende Lebensmittel aus. Die eigene Arbeitszeit darf man natürlich nicht einrechnen.

Der Trend zum eigenen Obst- und Gemüsegarten sorgt weiterhin dafür, dass auch Gewächshäuser wieder sehr gefragt sind. Diese können nach den jeweiligen Bedürfnissen ausgewählt werden, denn es gibt unzählige Modelle. Ob groß oder klein, beheizt oder unbeheizt, preiswert oder teuer – dem Interessenten stehen sämtliche Möglichkeiten offen.

Vor allem das so genannte Anlehngewächshaus findet derzeit sehr viele Interessenten, denn es nimmt im Vergleich zu einem herkömmlichen Modell weniger Platz in Anspruch, zumindest gefühlter maßen. Grund hierfür ist, dass das Anlehngewächshaus, wie der Name schon sagt, angelehnt wird. Man könnte auch sagen, es handelt sich um ein halbes Gewächshaus, welches an eine Hauswand gelehnt werden kann. Dadurch, dass es nicht in Mitten eines Gartens steht, kommt es vielen Menschen so vor, als würde es weniger Platz beanspruchen.

Wer sich ein derartiges Anlehngewächshaus zulegen möchte, der erhält dieses unter anderem im Bau- oder Gartenmarkt, aber auch im Internet. Da die Preisunterschiede teilweise enorm sind und auch bezüglich der Qualität durchaus Unterschiede bestehen, empfiehlt sich im Vorfeld ein gezielter Vergleich dahingehend.

Für Hobby-Baumeister wird eine weitere interessante Alternative geboten – der Selbstbau eines Anlehngewächshauses. Anleitungen hierzu, sowie die genaue Aufstellung der benötigten Materialien finden Interessenten im Internet. Handwerklich begabte Menschen werden an dem Selbstbau sicherlich sehr viel Spaß haben.

Inhalt

Rubriken