checkAd

Sonnenschirme spenden im Sommer etwas Schatten

Sonnenschirme sorgen an heißen Tagen für ein wenig Abkühlung. Sie leisten am Strand ebenso gute Dienste wie im Freibad oder im heimischen Garten.

Wenn im Sommer die Sonne scheint, dann kann es schnell sehr heiß werden. Wer am Strand oder im Freibad liegt, der wünscht sich zwischendurch ein wenig Schatten. Wenn keine Bäume oder andere Schattenspender in der Nähe sind, leisten Sonnenschirme gute Dienste. Das gilt natürlich auch zu Hause auf der Terrasse oder im Garten.

Sonnenschirme lassen sich platzsparend zusammenklappen und in kürzester Zeit mit nur wenigen Handgriffen aufstellen. Man kann sie im Urlaub bequem vom Auto bis zum Strand tragen und dann einfach in den Sand rammen. Gerade am Meer muss man allerdings unbedingt darauf achten, dass der Schirm einen wirklich sicheren Stand hat. Durch den manchmal recht starken Wind an der Küste können Sonnenschirme nämlich zu gefährlichen „Flugobjekten“ werden. Durch ihre relativ große Spannweite bieten sie dem Wind eine optimale Angriffsfläche. Ist der Schirm nicht tief genug im Sand verankert oder zusätzlich gesichert, kann er vom Wind davongetragen werden. Und die Stange in der Mitte läuft unten spitz zu, kann deshalb andere Menschen ernsthaft verletzen.

Leichter ist es da schon, Sonnenschirme im heimischen Garten standsicher zu befestigen. Es gibt dafür spezielle Halterungen. Dabei handelt es sich in der Regel um schwere Steine oder zum Beispiel Plastikgefäße, die mit Wasser gefüllt und auf diese Weise beschwert werden können. In der Mitte haben sie eine Vertiefung, in der die Stange des Schirms Halt findet.

Manche Hausbesitzer haben auch für eine dauerhafte Befestigungsmöglichkeit im Boden gesorgt, beispielsweise mit Hilfe von Steinen und Beton. Die Sonnenschirme können dann bei Bedarf aus der Garage oder dem Gartenhaus geholt und einfach im vorbereiteten Loch versenkt werden.

Sonnenschirme gibt es in vielen Formen, Farben und Größen. Ob man es eher dezent oder knallbunt mag, bleibt ganz dem persönlichen Geschmack überlassen. Allerdings sollte man beim Kauf bedenken, dass sehr bunte und grelle Farben eher Insekten anziehen als unauffällige Farbtöne. Außerdem sollte ein Sonnenschirm unbedingt verstellbar sein, so dass man die Neigung je nach Sonnenstand variieren kann.

Sonnenschirme spenden aber nicht nur Schatten, sondern sie leisten auch einen wichtigen Beitrag beim Sonnenschutz. Gerade Kinder sollten nicht zu lange der Sonnenstrahlung ausgesetzt werden und statt dessen besser unterm Sonnenschirm spielen.