Eine private Ergänzungsversicherung kann sinnvoll sein

Patienten, die im Notfall medizinisch und finanziell abgesichert sein wollen, können sich zusätzlich privat durch eine Ergänzungsversicherung schützen. Diese sollte individuell ausgesucht werden.

In Deutschland gibt es generell nur sehr wenige Versicherungen, die unbedingt verpflichtend sind. Hierzu gehört zum einen für Autofahrer eine geeignete Kfz-Haftpflichtversicherung oder eine Krankenversicherung. Darüber hinaus kann man sich freiwillig gegen alle möglichen Eventualitäten und Schicksalsschläge des Lebens absichern, indem man eine passende Versicherung abschließt. Auch können bereits woanders Krankenversicherte eine Zusatzversicherung abschließen, für den Fall, dass sie weitergehende Leistungen in Anspruch nehmen wollen. Eine solche Ergänzungsversicherung kann parallel zu der gesetzlich gegebenen Versicherung privat laufen.

Ergänzungsversicherungen, die man privat abschließt, eignen sich gerade für zusätzliche Behandlungen, die im Normalfall nicht oder zumindest nicht gänzlich von der privaten Krankenkasse abgedeckt werden. Diese sollte man stets nach den tatsächlichen Bedürfnissen aussuchen. Wenn ein Patient z. B. im Rahmen eines anstehenden Krankenhausaufenthaltes bestimmte extra Leistungen wahrnehmen möchte, so kann er sich im Vorfeld rechtzeitig um eine hierfür passende Krankenversicherung kümmern. Eine solche Ergänzungsversicherung wird von vielen Privatversicherern angeboten, um den Patienten eigene Kosten zu ersparen.

Wer sich für eine solche Zusatzversicherung interessiert, sollte immer bedenken, ob diese denn seinen Bedürfnissen angepasst ist. Dies ist immer dann der Fall, wenn ein wirklicher Bezug zwischen den angebotenen Leistungen des Versicherers und den eigenen Wünschen und Vorstellungen des Versicherungsnehmers besteht. Nicht immer wissen Patienten, welche Möglichkeiten ihnen gesetzlich zur Verfügung stehen, so dass auch die Wahl einer Zusatzversicherung sich als schwierig erweisen kann. Für derartige Fälle kann man sich in einem vertraulichen Gespräch von einem Versicherungsexperten beraten lassen. Einen solchen findet man bei jeder Versicherungsgesellschaft. Doch auch die Inanspruchnahme eines Versicherungsmaklers kann sinnvoll sein, um aus mehreren Angeboten das richtige herausfinden zu können. Hier kann auch das Internet weiterhelfen.

Inhalt

Rubriken