checkAd

Carport selber bauen - hier gibt es einiges zu beachten

Ein Carport selber bauen kann viele Vorteile mit sich bringen. Allein schon die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sowie die Kostenersparnis für den Carport sind gute Gründe für den Eigenbau des Fahrzeugunterstandes.

Ein Carport selber bauen kann viele Hintergründe haben. Grundsätzlich sind Carports als vorgefertigte Modelle im Baumarkt erhältlich. Aber nicht alle Modelle passen genau auf den vorgesehenen Bauplatz. Häufig bestehen auch Sonderwünsche, sodass ein Carport selber bauen letztlich die beste Möglichkeit ist, um zum gewünschten überdachten Parkplatz für das Auto zu gelangen. Wenn es aber darum geht, das Projekt Carport selber bauen anzugehen, sollten zunächst grundlegende Dinge beachtet werden. Voraussetzung für dieses Projekt ist natürlich, dass entweder man selbst über einiges handwerkliches Geschick verfügt oder aber handwerklich begabte Helfer an der Erstellung des Fahrzeugunterstandes mitarbeiten.

Eines davon ist, dass auch für einen Carport eine Baugenehmigung vorliegen muss. So wie alle festen Bauten einer Baugenehmigung bedürfen, ist es auch für den Carport der Fall. Liegt die Baugenehmigung vor, kann es an die Planungen gehen. Hier sollte die Statik beachtet werden, damit die Zeichnung mit den gewünschten Abmessungen des Carports erstellt werden kann. Der erste Arbeitsschritt für die reale eigne Herstellung des Carports liegt nun in der Erstellung des Fundaments. Dieses kann als Punkt- oder Streifenfundament erstellt werden.

Ein Carport kann grundsätzlich aus verschiedenen Materialien, also Holz oder Metall, erstellt werden. Auch eine Kombination beider Materialien ist durchaus denkbar. Ob es ein Flach- oder Satteldach sein soll, ist nicht nur eine Frage des eigenen Geschmacks. Auch die Bauauflagen des entsprechenden Wohnortes spielen hier eine Rolle und diese sind regional sehr unterschiedlich. Praktisch ist es, wenn ein Carport sofort mit separatem Stauraum erstellt wird. So lassen sich Zubehörteile, Werkzeuge oder sogar Fahrräder diebstahlsicher und witterungsgeschützt unterbringen und der Stauraum kann gleich in einem Arbeitsgang mit der Carporterstellung ermöglicht werden. Wenn der Carport sich in die Umgebung harmonisch einfügen soll, besteht schon bei der Erstellung die Möglichkeit, die anschließende umfassende Begrünung des Carports mit einzuplanen. Gerade beim selbst entworfenen Carport bieten sich hier zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung an.

Inhalt

Rubriken