DAX-0,15 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,28 %

Hacienda Möbel – mexikanisches Flair fürs deutsche Heim

Hacienda Möbel haben ihren Namen von den Landgütern reicher Mexikaner, die sich was Besonderes leisten konnten. Man muss solche Möbel nicht aus Mexiko importieren; auch in Deutschland sind diese Schmuckstücke zu finden.

Mexiko ist ein Land voller Gegensätze. Der Masse an armen Landarbeitern stehen reiche Gutsbesitzer gegenüber, die sich auf ihren Landgütern, Haciendas genannt, allen erdenklichen Luxus leisten können. Dazu gehört auch eine gediegene Einrichtung mit ganz speziellen mexikanischen Möbeln und Accessoires. Wer für dieses Land schwärmt und sich mexikanisches Flair nach Hause holen möchte, kann seine Wohnung mit Hacienda Möbel ausstatten.

Hacienda Möbel sind aus massivem Holz gefertigt. Das kombiniert man häufig mit Schmiedeeisen, beispielsweise bei Griffen oder Untergestellen. Echte Möbel aus Mexiko sind aus vor Ort vorhandenem Holz, etwa aus Pinie, gefertigt. Wer lange Freude an solchen Möbeln haben möchte, sollte daher einige Dinge beachten. Vollholz arbeitet und darf nicht zu trocken werden, da sonst Risse entstehen. Der Platz neben der Heizung ist deshalb nicht geeignet. Dagegen lassen sich Pflanzen im Zimmer, die häufig gegossen werden und deshalb für eine hohe Luftfeuchtigkeit sorgen, wunderbar mit diesen Möbeln verbinden. Wenn sich im Laufe der Zeit Türen und Schubladen nicht mehr so leicht bewegen lassen, kann man diese nacharbeiten.

Typisch für Hacienda Möbel sind Einlagen aus Marmor oder Onyx, einer speziellen in Mexiko vorkommenden Marmorart. Man findet häufig auch geschwungene Linien, etwa bei Tisch- und Stuhlbeinen oder bei Vitrinen, Regalen und Rundbogenschränken. Auch Verzierungen aus Holz sind ganz typisch. Glatte Flächen findet man eher selten, weil das Naturholz meist in normaler Brettstärke verarbeitet wird. Ganz im Gegensatz zum deutschen Möbelbau, wo verleimte und verzahnte Massivholzplatten zum Einsatz kommen. Dies gilt insbesondere für Tischplatten, die aus einzelnen Holzteilen zusammengefügt sind und deshalb immer ein entsprechendes Muster aufweisen. Bei Tischen findet man häufig Mosaikeinlagen, bei Stühlen geflochtene Sitze.

Landhausmöbel kann man in vielen Möbelhäusern finden, echte Hacienda Möbel aus Mexiko aber nur beim Spezialisten. Man muss dazu jedoch nicht selbst in Mexiko einkaufen, was über das Internet auch möglich wäre. Auch in Deutschland gibt es Händler, die sich auf mexikanische Möbel spezialisiert haben.