DAX+0,11 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+3,54 %

Die Esszimmereinrichtung – praktisch und schön

Bei der Esszimmereinrichtung sollen die Schönheit und das Ambiente des Raumes mit dem praktischen Aspekt kombiniert werden, denn hier sollen sich die Familie und Gäste gleichermaßen wohlfühlen.

Die Esszimmereinrichtung verlangt einige Überlegungen. Grundsätzlich stellt sich die Frage, wie viele Esser regelmäßig Platz finden sollen. Dementsprechend wird die Größe des Tisches angepasst, denn nichts ist unangenehmer, als zu jeder Mahlzeit erst den Esstisch hinsichtlich der Größe zu präparieren. Sind oft Gäste mit am Tisch, kann die Überlegung sinnvoll sein, schöne und gleichzeitig stapelbare Zusatzstühle zu kaufen, damit auch die Gäste bequem Platz nehmen können.

Die Esszimmereinrichtung muss auch praktisch sein, denn wichtiges Geschirr, dass regelmäßig eingedeckt werden soll, ist dann sinnvoller im Esszimmer als in der Küche untergebracht. Hierzu zählen Wasser- und auch Weingläser, die ansonsten ihren Weg in die Küche nur zum Reinigen finden, dann aber direkt wieder eingedeckt werden. Wer hier regelmäßig mit dem Tablett von der Küche das saubere Geschirr ins Esszimmer jonglieren muss, verliert schnell die Freude an der Esszimmereinrichtung. Die Faustregel lautet hier, dass alles Geschirr, das direkt am Tisch befüllt wird, auch gleich im Esszimmer deponiert werden kann. Auch Servietten, Besteck und Dekoartikel wie Kerzenständer sind im Esszimmer gut aufgehoben.

Aus diesem Grund ist bei der Esszimmereinrichtung auf einen ausreichend großen Schrank zu achten, der Geschirr, Gläser und Accessoires aufnehmen kann. Was hier für die eine Familie ein kleines Sideboard ist, kann bei der anderen Familie eher den Platzbedarf eines größeren Schrankes mit sich bringen, damit auch hier alle Dinge des täglichen Bedarfs verschwinden können und das Esszimmer nicht optisch zu einer Abstellkammer mutiert.

Wichtig bei der Esszimmereinrichtung ist auch die Beleuchtung. Stimmungsvolles Licht kann appetitanregend wirken und zu kaltes und klares Licht kann sich auf die Lust am Essen genau gegenteilig auswirken. Die Esszimmereinrichtung sollte darüber hinaus auch kleine Zusatzlämpchen aufweisen, damit die Stimmung beim Essen von eher neutral bis hin zu festlich individuell gestaltet werden kann. Eine Deckenleuchte bei der Esszimmereinrichtung ist ideal so nah über dem Tisch angebracht, dass dieser direkt ausgeleuchtet wird und dabei eine zentrale Funktion im Raum erlangt. Das wirkt sehr gut und strukturiert den Raum angenehm. Wer mag, kann sich auch eine Pendelleuchte mit Zugfunktion im Rahmen der Esszimmereinrichtung anschaffen, denn die ist in der Höhe variabel, was sich als sehr praktisch im Alltag erweisen kann.

Inhalt

Rubriken