DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Die Hartmetall Sägekette für besonders hohe Ansprüche

Auf einer Baustelle fallen Arbeiten an, die eine Kettensäge erfordern, aber nicht immer sind normale Kettensägen die richtige Wahl. Bei hohen Ansprüchen sollte eine Hartmetall Sägekette eingesetzt werden.

hartmetall sägekette
Foto: © tutto62 / http://www.pixelio.de

Bestimmte Werkzeuge und Maschinen sind jedem hinreichend bekannt. Dazu zählen auch die Kettensägen. Die meisten Personen wissen sogar, wie diese technischen Geräte vom Prinzip her funktionieren. Auch die Tatsache, dass die meisten Kettensägen in der Regel zum Zertrennen von Holz benötigt werden, ist allgemein bekannt. Das trifft im Allgemeinen jedoch auch nur dann zu, wenn es sich um „reines“ Holz handelt, das frei von irgendwelchen Nägeln oder anderen Fremdmaterialien ist. Herkömmliche Kettensägen versagen schnell ihren treuen Dienst, wenn sich in diesem Holz Metallstifte oder Nägel befinden. Auch bei Holz, das aus Abrissarbeiten stammt und an dem Reste von Beton vorhanden ist, sind normale Kettensägen eigentlich nicht geeignet und sollten für diese Arbeiten nicht verwendet werden. Die Ketten werden viel zu schnell stumpf. Außerdem setzt sich der Bediener der Kettensäge damit unnötigen Gefahren aus. Besser geeignet sind in solchen Fällen Kettensägen, die über eine Sägekette aus Hartmetall verfügen. Diese sind gegenüber den herkömmlichen Sägen mit den entsprechenden Ketten wesentlich stabiler, robuster und unempfindlicher. Muss eine Sägekette auch hin und wieder durch härteres Material, führt das nicht so schnell zum Abstumpfen der Kette. Auch wer extrem häufig mit der Kettensäge arbeitet und sie nicht nur einmal im Jahr für eine Gelegenheitsarbeit aus dem Keller holt, der ist mit einer solchen speziell gehärteten Sägekette besser bedient und kann damit weitaus länger arbeiten als mit einer herkömmlichen Kettensäge. Kettensäge sollten immer dann mit einer Hartmetall Sägekette ausgerüstet werden, wenn tatsächlich extreme Arbeiten durchgeführt werden müssen. Wenn also die Kettensäge nicht alltägliche Leistungen erbringen und besonders hohen Ansprüchen genügen muss. Diese Ketten kommen immer dann zum Einsatz, wenn beispielsweise extrem verschmutztes oder auch gefrorenes Holz zersägt werden soll. Wer häufig diese Materialien mit Hilfe einer Kettensäge zertrennen will, der ist, ausgerüstet mit einer solchen Kettensäge, viel besser dran und kann länger damit arbeiten, denn diese Ketten bleiben deutlich länger scharf.