DAX-0,58 % EUR/USD0,00 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+0,03 %

Im Wege der Weiterbildung Sprachen lernen

Es liegt voll im Trend, im Wege der Weiterbildung Sprachen zu lernen. Nicht erst seit die Globalisierung in aller Munde ist, sind Fremdsprachenkenntnisse im Beruf und im Privatleben gefragt.

Immer wieder im Auslandsurlaub nimmt man sich vor, bis zum nächsten Urlaub auf jeden Fall zumindest die Grundzüge der Sprache des Urlaubslandes zu lernen. Wer regelmäßig in verschiedene Länder reist, sollte zumindest seine Kenntnisse in der englischen Sprache regelmäßig auffrischen. Es gibt vielfältige Angebote, um in der Form der Weiterbildung Sprachen zu lernen. Auch wenn in den typischen Tourismus-Regionen Europas verbreitet deutsch gesprochen wird, ist es hilfreich, zumindest die wichtigsten Redewendungen der Landessprache zu verstehen und zu sprechen, denn, sobald man sich aus dem touristischen Zentrum entfernt, um etwas mehr vom Urlaubsland kennen zu lernen, kommt man ohne Sprachkenntnisse meist nicht aus. Um mit einem Land und seinen Menschen richtig vertraut zu werden, ist die Beherrschung der Landessprache die wichtigste Grundlage.

Freizeit und Urlaubsreisen sind ein Grund, um an Instituten zur Weiterbildung Sprachen zu lernen. Viel wichtiger noch sind beruflich benötigte Sprachkenntnisse. Große Unternehmen verfügen über Niederlassungen in vielen Ländern der Erde und haben ein internationales Kunden- und Lieferantennetz. Englisch als die Fremdsprache, die fast alle Menschen einmal in der Schule gelernt haben, wird fast überall vorausgesetzt. Aber auch seltene Fremdsprachen wie Russisch, Japanisch oder Chinesisch sind vor allem in exportorientierten Unternehmen sehr gefragt. Wer sich entschließt in Kursen zur Weiterbildung Sprachen zu lernen, wird bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt und höhere Aufstiegschancen im Beruf haben.

Es gibt viele Angebote, um im Rahmen der Weiterbildung Sprachen zu lernen. Alle Volkshochschulen bieten verschiedene Sprachkurse an. Auch wenn sich das Angebot in kleinen Städten auf die am weitesten verbreiten Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch beschränkt, besteht die Möglichkeit zur Nutzung überregionaler Sprachlern-Angebote. Bundesweit agierende Fern-Akademien bieten Sprachkurse mit Internet-Unterstützung und unter Kontrolle ausgebildeter Sprachlehrer auch für seltene Fremdsprachen an. Diese Fernkurse sind sehr gut für berufstätige Menschen geeignet, da sie sich ihr Studium selbst einteilen können.

Inhalt

Rubriken